Einmal zum Mitnehmen

Gleich vorneweg ein Sorry. Als ich heute zu Hause angekommen bin, habe ich erst einmal meine Kamera geschnappt, ein Altglas dran gepappt und bin raus. Frische Luft und Kamera. So viel Ruhe und Entspannung muss schon sein. Es war herrlich und dennoch nicht genug. Deshalb möchte ich (noch) nicht mit einem schicken Foto der Tour aufwarten, die Bilder schlummern zudem noch auf der Speicherkarte. Ich habe nämlich noch eine Verlängerung im Sinn.

Gleich morgen früh, will ich die Tour fortsetzen. Der Wetterbericht verspricht Nebel. Also noch fix die Tasche packen, damit ich morgen auch pünktlich losziehen kann. Hoffen wir, dass ein paar schicke Nebelbilder im Kasten landen. Auf der Tour wird dann aber nicht nur das hier gezeigte 50mm F1.8 Olympus OM sein. Vielleicht doch noch ein Tele…oder ein Makro?

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

One Reply to “Einmal zum Mitnehmen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.