Ein wenig Makro, ein wenig Blume

Nachdem Silberblau und ich über die Sommermonate kaum ein Bild für den „Macro-Monday“ haben, darf stellvertretend der Freitag herhalten.
Im Bild zeige ich Euch heute ein wenig der Farbe, die uns die Sonne spendet: Leuchtendes Gelb. Ich muss nämlich aktuell auf diese Farbe vom Himmel herab verzichten, denn die Sonne versteckt sich hinter Wolken und es hat auch ein wenig geregnet.

Das macht aber nichts, denn die kleine gelbe Blümchen auf meinem Balkon können genauso strahlen. Also habe ich mal wieder das Makro-Objektiv an die Kamera geschraubt und bin ganz nahe heran gegangen um die winzigen Tröpfchen auf den Blüttenblättern zu finden.
Für mich hat diese Art der Fotografie schon etwas entspannendes. Denn man braucht Zeit oder besser gesagt: man nimmt sie sich. Und das ist gut so.
Kleine Frage am Rande: Wann habt Ihr Euch eigentlich beim letzten Mal so richtig Zeit gelassen zum Fotografieren?

Yellow von merkosh auf 500px.com
Yellow von merkosh auf 500px.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere