Caturday (92)

Guten Morgen ihr schönen Menschen,

ich bin mir bewusst, dass ich sehr spät vom Morgen spreche. Aber heute bin ich einfach nicht aus dem Bett gekommen. Wach bin ich irgendwie auch nicht wirklich und gänzlich unmotiviert habe ich mir einen Kaffee getastet, die Felltiger ignoriert und hab mich erst einmal an den Rechner gesetzt und meine Tasse geleert. Nicht unbeobachtet durch Illusion, die heute ohne Miauen nur geguckt hat. Ob sie mit ihrem Blick wohl sagen wollte „Quo vadis Dosenöffner?“

Aber keine Angst. Ich habe zum Zeitpunkt der Veröffentlichung die heiligen Wohnungsbesitzer gefüttert und bin mir sicher, auch an diesem Caturday werde ich irgendwann wach. Miau…oder so.

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.