Herbstwetter

Kalendarisch hat meine zweitliebste Jahreszeit begonnen. Es ist Herbst und es fühlt sich richtig an, wenn sich die Blätter färben und sich ein wenig Regen über eben diese Blätter legt. Ich bin also wieder verstärkt mit dem Makro unterwegs und befinde mich oft in Bodennähe. Allerdings eher kniend als liegend. Ganz nass werden will ich dann doch nicht.

Aber im Herbst gibt es noch eine zweite Sache, die ich mag. Nach der Fotorunde mit einem heißen Kaffee, Tee oder Kakao die Bilder sichten, bearbeiten und Euch dann eine Geschichte zu ausgewählten Bildern zu erzählen.

Nun…für ein heißes Getränk war es jetzt am Herbstanfang noch zu warm, aber ich mag trotzdem vom Blatt und den Regentropfen sprechen. Denn sie sind es, warum ich diese Jahreszeit so sehr mag. Sie ist fast genauso bunt wie der Frühling.

Merkosh