Bunt in grün

Weiter geht es mit den Blüten, dem Frühling und „schönes gegen doofes“. Ich tummle mich weiterhin hauptsächlich in der Nachbarschaft, denn um eine Vielzahl an Blumen zu finden, muss ich im Moment nicht sehr weit laufen.

Je nach Objektiv und kleinstmöglicher Blendenzahl lassen sich sehr minimierte Bilder fotografieren. So wie ich das auch heute zeige. Einfach zwei Blüten, welche leicht aus dem Grün des Hintergrunds empor steigen. Manchem wird es zu minimalistisch sein, ich persönlich mag solche Aufnahmen.

Einen passenden Titel habe ich auch gefunden. Bunt in grün. Warum sich etwas kompliziertes überlegen, wenn die Erklärung so einfach sein kann.

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)