Caturday (61)

Guten Morgen Welt und willkommen zum heutigen Caturday. Da ich eine sehr arbeitsreiche Woche hinter mir habe, kamen die heimischen Schnurrmonster so gar nicht dazu sich Streicheleinheiten abzuholen. Echt unmöglich, mögen sie dem heimischen Dosenöffner zurufen. Das schreit zudem nach Ausgleich für die verlorene Zeit.
Sprich ich werde seit gestern Abend massiv belagert. Katze oder Kater weichen nicht von mir weg. Sie sitzen neben mir am Schreibtisch, liege ich auf dem Sofa muss ich als Unterlage für den Mittagsschlaf herhalten und das Bett bekomme ich sowieso nur anteilig.
Man muss nebenbei die Öhrchen kraulen, das Fell mit einer Bürste kämmen (Illusion steht darauf) und auf keinen Fall aufstehen.

Das habe ich heute sowieso erst wieder in den Abendstunden vor, wenn es auf Fototour in die City geht. Bis dahin ist ein chilliger Caturday auf dem Sofa geplant.

Ein Glück kann ich vom Laptop aus diesen Beitrag schreiben. Nicht dass ich mich zu sehr bewege und die Katzen beim Schlafen und Belagern störe. Ginge ja gar nicht.

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.