Erinnerungen an den Sommer

Grau draußen, gell? Nervt irgendwie. Versteh ich Euch total. In der Arbeitswoche steckt man zudem und hat irgendwie überhaupt keine Zeit um während dem grauen Wetter tolle Motive einzufangen. Da stelle ich mir manchmal die Frage, wer will bei dem trüben Wetter eigentlich auch noch trübe Fotos angucken?

Da kommt mir ein weitere Gedanke in den Sinn. Vielleicht sollte ich einfach einen kleinen Wechsel machen und im Herbst die Bilder aus dem letzten Sommer zeigen. Wäre das etwas?

Starten wir doch einfach ein kleines Experiment. Man nehme das Bild einer Flockenblume in einer grünen Wiese, garniert mit einer Biene. Träumerisch soll es aussehen. Also habe ich damals natürlich ein Altglas zur Hand genommen. Das Auto Revuenon 50mm F1.8 in diesem Fall. Soweit die Voraussetzungen. Bleibt die Frage: Wirkt es? Es liegt an Euch.

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.