Eiszeit

Was für ein ereignisreiches Wochenende. Am Samstag war ich auf der Hausmesse im Tübinger Fotomarkt, anschließend auf einem Fotowalk und auch noch ein Objektiv testen. Oh und nicht zu vergessen, ich habe zudem ein „neues“ Altglas entdeckt und mit nach Hause genommen. Klar dass man nach so einem Tag müde und zufrieden ins Bett fällt.

In den frühen Morgenstunden zeigte der Blick aufs Thermometer, dass mit Frost zu rechnen wäre. Also rein in die warmen Klamotten, rauf aufs Fahrrad und raus in die Kälte. Kamera, Makroobjektiv und Stativ waren natürlich mit dabei.
So ging es dann zum Sportpark in Reutlingen und rund um die Seen zeigten sich dann die Karden mit feinen Kristallen überzogen. So verbrachte ich 1-2 Stunden im Freien, ehe es wieder nach Hause ging. Heim zu heißem Kaffee in die warme Stube.

Die Ergebnisse wollten natürlich gleich noch bearbeitet werden und da ich mit dem Präsentieren gar nicht bis morgen warten möchte, gibt es heute schon ein erstes Bild von der frühmorgendlichen Tour. Ich würde sagen, die Eiszeit ist eröffnet.

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere