Mittelaltermarkt Senden

Mittelaltermarkt Senden- schon immer ein kleiner aber feiner Markt und auch der Saisonabschluss für die schwarze Lanze. Dieses Jahr hat der Markt allerdings den Preis für den kompaktesten der Saison verdient. Aufgrund eines Zeltes von einem Discounter stand nur ca. die Hälfte der üblichen Fläche zur Verfügung. Damit war „über den Markt schlendern“ in Rekordzeit machbar.
Ein echter Vorteil wenn man gemütlich im Lager sitzt und plötzlich Lust auf Quarkbällchen oder so bekommt- in einer Minute bist du am entsprechenden Stand…-lach…
Ernsthaft, es war total gemütlich und familiär. Man kannte sich innerhalb kürzester Zeit untereinander und abends am Lagerfeuer haben sich die verschiedenen Grüppchen gut durchmischt. Zu fotografieren gab es auf der kleinen Fläche dennoch einiges. Viele liebevoll gestaltete Kleinigkeiten waren es bei mir wieder, die nur drauf warteten eingefangen zu werden. Aufgrund meiner gebrochenen Hand war die Kamera ja sowieso das höchste der Gefühle was ich bedienen konnte, auch wenn es mühsam war. Auf die speziellen Spielereien wie Objektivwechsel hab ich deshalb auch verzichtet. Sprich das Altglas durfte Zuhause bleiben.
Mein Highlight waren natürlich wieder die Ritterturniere aber für den ganzen Markt kann ich nur sagen dass es wirklich wirklich schön war und ich viel Spaß hatte.

Euch wünsche ich nun viel Spaß mit der Galerie und sage bist bald.
Liebe Grüße Eure Socke

Letzte Artikel von Socke (Alle anzeigen)