Historisches Spectaculum Neuenbürg

Hallo Fotofreunde,

nachdem es eine klitzekleine Auszeit in Sachen Mittelalter gegeben hat, geht es am Samstag endlich wieder auf Marktpilgertour. Genauer gesagt nach Neuenbürg. Das bedeutet. dass die Kameratasche gerichtet, die Objektive geputzt und die Akkus geladen werden. So kann ich schon einmal sicher sein, dass von technisch-moderner Seite Erinnerungen gesammelt werden können.
Klar das ich mich auch wieder schick herausputzen werden und in die passende Gewandung hülle. Sauber genug ist sie inzwischen wieder. Der Dreck und Ruß, welcher nach dem letzten Lagerwochenende noch in der Kotte hing, wurde fachmännisch mit Wasser und Seife aus dem Leinen gewaschen.

In diesem Sinne: Ultreia, Ultreia. Man sieht sich in Neuenbürg.