Mittelaltermarkt Pforzheim

Dick eingepackt in die Winterklamotten hieß es am Samstag ab nach Pforzheim auf den Mittelaltermarkt in die Barfüßergasse. Für mich der Saisonabschluss in diesem Jahr, bei dem mich Silberblau begleitet hat.
Zwischen Mutzenbraten, heißen Getränken und Bauchtanz haben wir uns durch die Menge geschlichen und ein paar Impressionen eingefangen. Ein ganz besonderes Ereignis war die Vorstellung der Kleidung und Waffen aus längst vergangener Zeit, die von den Plattenwaldbarbaren und Steinmetz Christopher präsentiert und vorgestellt wurde.
Später am Abend zogen dann auch eine Horde Raben über den Abendhimmel, während wir uns ziemlich durchgefroren wieder auf den Heimweg gemacht haben.
Schön war es auf diesem kleinen aber feinem Markt, von dem wir unsere Impressionen in einer Galerie festgehalten haben. Wer neugierig geworden ist, der hat noch bis zum 30. Dezember die Gelegenheit in Pforzheim vorbei zu schauen. Am 21.12. findet dort nämlich eine Jul-Feier statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere