Halt machen

Krank sein ist doof. Man liegt im Bett, trinkt Tee (zumindest Tee trinken ist nicht schlecht) und verschläft den halben Tag. Man will natürlich möglichst schnell gesund werden.

Von kleinen Runden mit dem Hund abgesehen, bleibe ich auch viel lieber Zuhause. Wind und Regen sind mit Sicherheit nicht förderlich. Ergo mache ich „Pause“ in Sachen Fototour und erhole mich.
Ein ganz klein wenig meiner Zeit habe ich dann aber doch damit verbracht, in meinem Fotoarchiv nach einem passenden Bild zum Thema „Halt machen“ zu suchen. Während der Aufnahme habe ich auf meinem morgendlichen Weg zur Arbeit auch gestoppt um dem Monduntergang vor mir, den Sonnenaufgang hinter mir und die Wurmlinger Kapelle aufzunehmen. Leichter Morgennebel hing noch etwas in der Luft und was soll ich sagen…es ist manchmal einfach wichtig einen Gang zurück zu schalten. In diesem Sinne: Packt Euch warm ein und bleibt gesund.

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere