Schwupps und weg

Heute Morgen aufgestanden, den Rolladen hochgezogen und die Wetterlage gecheckt. Regen, dichter Wolkenhimmel. War am Donnerstag immerhin noch ein wenig Sonne zu sehen, standen die Zeichen nun auf „Bleib im Haus“.
Also gut, dann eben ein Buch in die Hand nehmen und im Bett bleiben. Das klingt für einen Fotourlaub wenig spannend und für Euch als Leser ist es das sicherlich auch. Aber keine Sorge, der morgige Tag steht wieder ganz im Zeichen der Fotografie.

Zum einen werde ich auf den Heider Marktfrieden fahren (die Gewandung ist mit im Koffer) und ich hab ein paar tierische Modelle vor die Linse bekommen. Mehr dazu verrate ich Euch aber am morgigen Caturday.

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)