Macro Monday (16)

Hallo Fotofreunde,

wie zählt man wohl Regentropfen? Sie fallen in der Regel recht schnell vom Himmel und dann auch noch so viele auf einmal. Das schafft man einfach nicht. Wobei…In kleinem Maßstab kann man das aber doch tun. Man muss sie nur vorher einfangen.

Dafür braucht man auch keine großen Hilfsmittel. Es reicht schon ein Spinnennetz in einem Gebüsch. Das eignet sich prima um Tropfen festzuhalten und schon kann man anfangen zu zählen. Damit Ihr übrigens nicht erst ein Netz suchen müsst und auf Regen warten müsst, habe ich das in Bildform für Euch vorbereitet.
Ich bin auch extra ganz nahe herangegangen, damit man die Tropfen gut sieht. Wobei…

Vielleicht doch zu nah? Denn es ist mal wieder ganz wenig Schärfentiefe entstanden. Dafür hat das Licht viele Kringel gezaubert. Ob man die auch zählen kann?

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)