Mysterious Ways

Hallo Fotofreunde,

wieder einmal hat bei mir Väterchen Zufall mit der Muse ein Stelldichein gegeben. Wieder einmal bin ich an einem Stück in der Reutlinger Pomologie vorbei gelaufen, dass ich schon letztes Jahr im November gezeigt habe. Damals habe ich bereits über Wege gesprochen.
Dabei wirkt der Weg auf diesem Foto ganz anders. Mir kommt er eher verwunschen, fast schon ein wenig bedrohlich vor. Wäre da nicht das Licht am Ende des „Tunnels“ und die Sonnenstrahlen.

Was habe ich aber zum damaligen Bild geändert? Wenn Ihr auf den Link geklickt habt, dann seht Ihr das ich viel weiter weg stand. Damals im Tele und nun im Weitwinkel. Kleine und doch feine Unterschiede.
Das Wetter spendierte mir dann noch das Tüpfelchen auf dem i. Das berühmte Quäntchen Glück, was manchmal einfach sein muss.

In groß wirkt es übrigens noch besser. Auf 500px könnt Ihr das Foto in „Breitwand“ bewundern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere