Caturday (34)

Liebe Fotofreunde,

ich wünsche Euch einen fröhlichen Caturday. Ich selbst bin im Moment dabei, meinen Kater mit der Kamera zu verfolgen, sobald er sich des Abends zum Schlafen bettet. Wenn er entspannt neben mir auf dem Fensterbrett liegt und die aufsteigende Wärme der Heizung genießt.
Leise vor sich hin schnurrend liegt er da.

An der Kamera natürlich ein lichtstarkes Objektiv, schließlich will ich nicht auch noch den Blitz auspacken und nach dem ersten Bild wäre ziemlich sicher Schluss. Würde mir Ivanhoe wohl auch krumm nehmen, wenn es auf einmal taghell wird und er beim Schlafen gestört wird. Störungen sind es, die ich tunlichst vermeiden möchte. Ihr glaubt nämlich nicht wie schlimm ein launischer Kater sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere