Feurig

Ich hab es einfach getan. Auf dem Heimweg angehalten und Fotos gemacht. Und es hat sich gelohnt, ein wenig Zeit dort zu verbringen, wo sich andere Menschen ein paar bunte Blumen für Zuhause mitnehmen.

Wie immer war ich sehr vorsichtig um ja auch keine Blüte zu beschädigen, während ich durch das Blütenfeld gelaufen bin. Rot, Violett, Gelb, Weiß oder in bunter Mischung standen die verschiedenen Sorten in Reih‘ und Glied. Da ich zudem noch ein altes Minolta MD Macro an der Kamera hatte, waren die kräftigen Farben so gut wie sicher im Kasten. Doch welches wähle ich nun aus um es Euch zu zeigen? Die Auswahl ist fast wieder das Schwerste. Denn Toll finde ich alle Aufnahmen. Die Wahl viel letztendlich auf ein ganz besonders feuriges Exemplar. Ich hoffe, dass es als Sinnbild für einen ebenso feurigen Start ins Wochenende stehen darf. So ein wenig Farbrausch schadet ja bekanntlich nicht.

Merkosh