Meine Top3 2019

Es ist der letzte Tag des Jahres, wer hätte das gedacht. Allerorten sieht man die Highlights aus dem endenden Jahr. Einem Trend dem ich mich gerne anschließen. Da es auf dieser Seite um die Fotografie geht, sind die Highlights natürlich meine besten Bilder aus 2019. Als Maß der Dinge habe ich 500px ausgewählt, da dort die meisten meiner Fotos ausgestellt sind. Insgesamt 165 Bilder waren es 2019, drei meiner Favoriten zeige ich Euch nun.

Platz 3

Es mag bezeichnend für meine Freude an alten Objektiven sein. Denn das erste Foto Blütenkrone in meiner Aufzählung, welches mit einem Puls von 95.8 in der Liste vertreten ist, wurde mit einem meiner ersten alten Objektiven gemacht. Dem Helios 44-2. Ein 58mm F2.0 Objektv aus der damaligen Sowjetunion. Das Foto habe ich übrigens auch auf eine Postkartee verewigt und die sind natürlich auch quer durch die Lande unterwegs.

Platz 2

Mit dem Minolta Rokkor PG 50mm F1.4 wurde das Foto auf Platz zwei fotografiert. Es entstand in der Pomologie in Reutlingen, wo einen jedes Jahr wunderschöne Sonnenhüte erwarten. Blumen die ich nicht nur sehr gerne ansehe, sondern auch gerne fotografieren. Das Foto trägt auch den ganz einfachen Namen Sonnenhut und war im August natürlich im Blog zu sehen. Im Puls erreichte das Foto 96,6 bei 217 Likes.

Mittlerweile auf Instagram

Ein kleiner Zwischenstand darf noch sein. So sind meine Top9 auf Instagram ein wenig anders aufgestellt. So sind hier meine Katzen vertreten und auch mein Lieblingsbild aus diesem Jahr.

Platz 1

Und wenn ich vom Lieblingsbild rede, dann ist es natürlich das Foto, von dem ich erst vor kurzem gesprochen habe. Das schwarzweiß Foto Tangled erreichte auf 500px meinen bisher höchsten Puls von 98,3. Es war auch bei deviantArt sehr erfolgreich und wird wohl demnächst als Druck in meiner Wohnung seinen Platz finden. Gute Fotos gehören einfach an eine Wand.

Weitere Highlights

Es gab aber noch so viel mehr tolles in diesem Jahr. So war ich mit wundervollen Menschen auf Fototour, habe einen ebenso wundervollen Urlaub an der Küste erlebt, habe viel gelernt, war auf der schwäbischen Alb unterwegs und hatte wie immer viel zu wenig Zeit für ganz viel großartiges, was es zu entdecken gegeben hätte. Aber auch in 2020 wird die Reise weitergehen und es wird neue Entdeckungen geben. Ich freue mich, wenn Ihr dabei seid.

Einen guten Rutsch und einen gesunden Start ins neue Jahr wünscht Euch,

Merkosh

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.