Wochenrückblick – KW35/2020

Hallo Fotofreunde,

wie jeden Sonntag heiße Euch ich mit einer heißen Tasse Kaffee willkommen zum Foto-Wochenrückblick. Wie immer mit den spannenden Themen aus meiner Timeline. Sobald Ihr bereit seid, könnt Ihr loslegen, lesen und anschauen. Also Lehnen aufrecht. Es geht los in 3…2…1…

Katze aus dem Sack

Gestern wurde es nun bekannt gegeben. Die neue Vollformatkamera von Sony wird auf den Namen Sony A7c getauft. Wofür das C wohl nur stehen wird…. (Sonyalpharumors)

Endlose Weite

Ich bin überrascht worden in dieser Woche. Laowa präsentierte ein neues Ultraweitwinkel für das Sony e-Mount, Leica M, Nikon Z und die L-Alliance. Ein 11mm F4.5 Objektiv, welches zudem noch für eine Vollformatkamera geeignet ist. Das erlaubt wirklich extreme Ansichten. Sicher wird man da auf die Verzeichnung aufpassen müssen, aber gespannt auf die ersten Reviews war ich dann doch. Preislich liegt man zwischen 850 und 980€, je nach Ausführung versteht sich. Die 254g leichte Konstruktion besteht aus 14 Linsen in 10 Gruppen, besitzt aber nur 5 Blendenlamellen. Mit diesen Daten im Hinterkopf habe ich mich dann auf ein Video von Christopher Frost gestürzt. (Christopher Frost, Laowa, Youtube)

Klassiker

Schon oft wurde über die Klassiker in der Telebrennweite berichtet. In letzter Zeit viel von den DSLM-Neuheiten. Doch auch die DSLR-Kameras kommen nicht zu kurz. Was zum Beispiel das Canon EF 70-200 F2.8 L IS III USM (was für eine Buchstabenschlacht…) kann, lest Ihr hier. (digitalkamera.de)

Ein Tag

Mal kurz eine Kamera schnappen und einen Tag durch die Lande ziehen, ist mit Sicherheit nicht schlecht um einen ersten Eindruck von einem Gerät zu bekommen. Schließlich will man ja wissen ob die „Neue“ auch hält, was sie verspricht. Fix noch eine Location zur Hand haben, wo man z.B. eine Canon R5 testen kann, ist dann auch noch geschickt. (Andy Grabo, Youtube)

Geschichte

Wer nicht nur selbst fotografiert, sondern sich ein wenig mit der Geschichte der Fotografie und deren Persönlichkeiten auseinandersetzen möchte, dem sei die Dokumentation „Lee Miller – Supermodel und Kriegsfotografin“ empfohlen. Diese wird am heutigen Sonntag um 22:15 ausgestrahlt, ist aber auch noch bis zum 27.11.2020 via Stream anzusehen. (arte)

Mini

Prinzen auf der Prinzeninsel und dazu noch drei Ministative. Das ruft direkt nach einem Vergleich. Dennis hat sich Dieter zur Verstärkung geholt und diskutieren über drei recht ähnliche Dreibeine. Was da wohl dabei herum kommt? (Shadow and Light Fotografie, Youtube)

Was wir schon immer wissen wollten über…

…Nachthimmelfotografie. Das war ja die letzten Wochen immer wieder im Wochenrückblick dabei. Darum darf auch der Beitrag zu dem Thema vom 500px-Blog nicht fehlen. Dave Morrow berichtet und wer möchte, der kann auch einen Blick in seine Galerie werfen. (500px)

Diskussionswürdig

Toby stellt die Frage obes sinnvoll ist Vollformatobjektive an APS-C Kameras zu nutzen. Klar dass das im Moment nur bei zwei Bajonetten in Frage kommt. Am Sony e-Mount und an Nikon Z. Während Nikon Z noch recht jung ist und Toby nach meinem Wissen mit Sony fotografiert, ist es mir schnell klar gewesen, dass es um Sony-Kameras geht. Ich habe ja meine ganz eigene Meinung zu dem Thema, auch wenn ich (noch) keine APS-C von Sony habe. Was man hat, hat man. Ich wüsste für mich persönlich auch keinen Grund, weshalb ich ein Vollformatobjektiv nicht an einem kleinen Sensor nutzen sollte. Egal ob man nun beide Sensorgrößen von Sony hat oder von APS-C irgendwann auf Vollformat aufrüsten möchte. Aber ich greife zu sehr vor. Mal sehen was Toby dazu zu sagen hat. (Toby Horn, Youtube)

Gerüchteküche

Das Netzorakel hat den Pressetext zu einem Fujinon 50mm F1.0 Objektiv aus den Untiefen der weltweiten Wundertüte ausgebuddelt. Das Objektiv soll wohl am 03.09.2020 angekündigt werden. Besonders spannend dürfte sein, dass es ein Autofokusobjektiv sein wird. Anscheinen eine Neuheit.
Mehr dazu lest Ihr hier. (mirrorlessrumors)

Panorama

Die Olympus E-M10 Mark IV hat neben dem 20MP Sensor auch einen Panorama-Mpdus spendiert bekommen. Es ist übrigens das erste Mal, dass Olympus so einen Modus in einer Kamera einsetzt. Die E-M5III hat ihn nicht, die E-M1III auch nicht. Aber vielleicht gibt es den noch per Firmware-Update. Aber das soll nicht das Thema sein. Viel spannender ist, wie man den Modus anwenden kann. Neben dem, von anderen Herstellern bekannten, Panoramaschwenk, kann die Oly noch ein paar Sachen extra. Der doppelte Peter gab Einblicke hierzu. (Peter Forsgard, Youtube)

Wie geht eigentlich…

Wissenswertes zur Technik des Autofokus gab es diese Woche auch zu lesen. Digitalkamera.de erklärte wie der Phasenvergleichs-Autofokus funktioniert und welche Tücken dieser hat. (digitalkamera.de)

Bokehmonster

Zum Abschluss noch ein Review zum Olympus 45mm F1.2 PRO. Das ist zwar schon eine Weile auf dem Markt, aber eine feine Linse ist es immer noch. Das sage ich auch aus dem Grund, weil ich selbst eines besitze und es nicht missen möchte. (Robin Wong, Youtube)

Reisetipp

Halt! Einen hätte ich noch. Ganz viele Ausflugstipps gab es nämlich von Riko, der in der sächsischen Schweiz unterwegs gewesen ist. Mitgebracht hat er Fotos von Wasserfällen, der Bastei und der Festung Königsstein. Sieht super aus und ist echt sehenswert. (Riko Best, Youtube)

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)