So eine Eselei

Brrr…was für ein nasses Wetter. Das ist echt bitter. Ein Glück habe ich noch einige schöne Erinnerungen an etwas wärmere Tage im Fotoarchiv, die ich Euch noch gar nicht gezeigt habe.

Zum Beispiel eine kleine Eselei, die ich in der weiteren Nachbarschaft auf einer morgendlichen Gassirunde entdeckt habe. Tiere die ich echt gerne ablichte, weil sie immer ein wenig traurig drein schauen.
An dem Tag war ich auch mit einem meiner liebsten alten Objektive unterwegs. Einem Auto Revuenon 50mm F1.8. Von dem „billigen“ Altglas muss ich Euch sowieso noch ein wenig mehr erzählen bei Gelegenheit. Denn es ist auf einem ungewohntem Weg in meiner Fototasche gelandet.

Das mache ich aber in einem eigenen Beitrag. Denn heute stehen einfach nur ein paar Esel auf einer Koppel. I aaah!

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere