Caturday (56)

Rückblickend betrachtet, hat der Caturday ein leichtes Problem. Es gibt zu viele Bilder der eigenen Katzen. Dabei gibt es ganz viele andere tolle Tiere da draußen.

Bei einem Fotowalk mit Merkosh und Moni habe ich zum Beispiel dieses fluffige Katzentier gefunden. Es war ganz zutraulich, lies sich streicheln und auch fotografieren. Das einzige Problem bei so einer Zufallsbegegnung ist aber, man muss nach ein paar Minuten schon wieder Abschied nehmen. Die Gruppe wartet schließlich.

Wenn ich das Bild ansehe, wie die Katze gefühlt zurück blickt, erinnere ich mich an einen tollen abendlichen Fotowalk mit einer Menge Spaß und einer Zufallsbekanntschaft.

In diesem Sinne: Happy Caturday wünscht Eure Silberblau

Silberblau

Fotografie braucht Zeit. Ein Grund, weshalb Silberblau am liebsten mit alten Objektiven auf Motivsuche ist.
Dabei ist sie oft mit Merkosh zusammen unterwegs und liefert Bildmaterial für diese Webseite, schreibt aber auch den ein oder anderen Beitrag selbst. Wenn Euch einer dieser Beiträge gefällt, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Silberblau

Letzte Artikel von Silberblau (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.