Wochenrückblick – KW36

Guten Morgen Fotofreunde,

es gibt Neues aus den Untiefen der Weltweiten Wundertüte. So orakelte man in dieser Woche über eine neue Sony-Kamera, sinnierte über die Firma Nikon und es gab auch neue Reviews zu entdecken. Wie immer zusammengetragen im Wochenrückblick. Also Lehnen aufrecht, Kaffeetassen zur Hand und es geht los in 3…2…1…

Getestet

Auf der Webseite digitalkamera.de wurden in dieser Woche zwei Testberichte veröffentlicht. Darin wurde über die Outdoor-Kamera Ricoh WG-6 referiert und über die MFT-Einsteigerkamera Lumix DC-GX880 von Panasonic. Auf jeweils zwei Seiten werden die Pros und Cons der beiden Geräte beleuchtet. (digitalkamera.de)

Kreativität kennt keine Grenzen

Es gibt zig Dinge, die man für Fotos nutzen kann. Seien es Lichterketten, Smartphones oder teilweise ganz alltägliche Dinge,an die man im ersten Moment gar nicht denkt. Jimmy stellte vor kurzem einige dieser kreativen Ideen vor und zeigt, wie er damit Fotos kreiert hat. Das diese kreativen Dinge nicht sehr teuer sein müssen, ist ein netter Nebeneffekt. (Red35Photography)

Fotografie mit Altglas

Auch wenn ich selbst schon einiges über Altglas an modernen Kameras geschrieben habe (hier, hier und hier), informiere ich mich selbst natürlich über diverse Quellen. Man lernt ja bekanntlich nie aus und da sind mir letztens zwei Bücher empfohlen worden, die sich über Amazon beziehen lassen. Sie sind von Bernd Kieckhöfel geschrieben und kosten um die 9 Euro (kostenlos wer KindleUnlimited hat). Einmal ein Buch über die Fotografie mit den Trioplan Objektiven und dann über alte Objektive im Allgemeinen. Letztes Buch gibt es in einer erweiterten zweiten Auflage, um das am Rande zu erwähnen. (Amazon, Affiliate Link)

Orakel

Das Netzorakel hat die ersten Bilder zum KamLan 15mm F2.0 Objektiv für MFT veröffentlicht und erzählt dass damit auch die Entwicklung bekannt gegeben wird. Meiner Meinung nach sieht es nach einer manuellen Linse aus. Warten wir mal ab, wann Preise und Erscheinungsdatum bekannt werden. (43rumors)

Unbemerkt?

Nikon hat die D6 angekündigt. Derzeit wohl die fortschrittlichste Spiegelreflex. Aber interessiert das eigentlich noch jemanden? Ich gehe schon einmal in Deckung vor den Steinen der DSLR-Fans und verweise auf die Diskussion von Fstoppers. Und sind wir ehrlich, Spiegellose System sind weiter auf dem Vormarsch, die Welt dreht sich weiter und ehemals beliebte System rutschen in die Nische. So ging es der Kamera mit Rollfilm, so ging es analogen Kleinbildkameras und so geht es den kompakten Knipskisten auch. Da kann man schon annehmen dass die DSLR ein ähnliches Schicksal erwartet. Anyway…die Diskussion führt ja eigentlich jemand anderes. (fstoppers, Youtube)

Leck

Weiterhin scheint man wissen zu wollen, dass Sony als nächstes die a9II ankündigen will. Erscheint logisch, wenn die Gerüchteküche die ersten geleakten Bilder hat. Fans der a7sII werden damit wohl noch länger auf eine Mark III warten müssten. (sonyalpharumors)

Schina-Ware

Nein, kein Schreibfehler. Ich meine zwar China, aber einen kleinen Seitenhieb auf das von einem bekannten Youtuber gerne genutzten Wortes Schina-Schrott, mochte ich mir dann doch nicht verkneifen. Via Netzfund ist mir ein manuelles Objektiv von Brightin Star aus der Volksrepublik ins Auge gesprungen. Es wird für Sony FE und Canon RF verkauft und ja, es ist Vollformattauglich. Der Verkauf erfolgt natürlich über China direkt (also Import), dafür ist das 55mm F1.8 Objektiv nur 109€ teuer. Ob es etwas taugt, kann ich noch nicht sagen. Es sieht aber schwer danach aus, dass es aus derselben Optikschmiede stammt, aus der auch MEIKE, 7artisans und Co stammen (irgendwie kommt das alles aus derselben Ecke). Genau wissen tue ich es nicht, aber vielleicht ist ja jemand so mutig und testet die Objektive (wenn ich es nicht demnächst selbst tue) und mag von seinen Erfahrungen berichten. Meiner Meinung nach dürfte man ein Objektiv erwarten, dass auf jeden Fall ein ansehnliches Bokeh zaubert. Den Testfotos auf den Produktseiten nach, muss man aber auch damit rechnen dass die Ecken selbst bei Abblenden nicht wirklich scharf sein dürften. Stört mich bei meinem 7artisans für MFT aber nicht wirklich, wenn ich ehrlich bin. (Amazon, Affiliate Link)

5 TIpps

Der Olympus Visionary Peter Forsgard steuert seine Tipps um scharfe Fotos mit Olympus-Kameras zu erhalten. Sicherlich ein Video welches nicht für jeden interessant erscheinen mag. Besonders dann nicht, wenn man keine Olympus besitzt. Ich denke aber, den ein oder anderen Tipp kann man auf die eigene Kamera adaptieren. (Peter Forsgard, Youtube)

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere