Sonnenhut

In den letzten Tagen renne ich wieder hauptsächlich mit alten Minolta-Objektiven durch die Gegend. Meistens natürlich mit meiner Lieblingsbrennweite 50mm. Das Rokkor PG 50 F1.4 hat es mir da ganz besonders angetan.

Ich finde es hat einen ganz einzigartigen Look. Bei Offenblende zaubert es ein wundervolles Bokeh. Das fokussierte Motiv wiederum bekommt eine ordentliche Schärfe. Als ich noch rein mit MFT unterwegs gewesen bin, war ich sogar am Zweifeln ob das Olympus 45mm F1.2 PRO in Sachen Gesamteindruck an das Minolta herankommen kann.

Modern gegen Vintage, vergleicht man ja gerne. Wobei ich immer noch der Meinung bin, dass es kein „besseres“ oder „schlechteres“ Objektiv gibt. Jede Linse hat ihre Besonderheit und es liegt an uns Fotografierenden, wie wir damit umgehen.
Bei mir findet derzeit auf jeden Fall die Minolta-Ecke enormen Zuspruch und auch das Foto vom Sonnenhut ist mit dem vorher beschriebenen Rokkor entstanden. Auf 500px bekam das Foto übrigens recht guten Zuspruch und hat sich an die Spitze meiner persönlichen Statistik gesetzt.

Ich gebe es aber offen zu. Ich finde es selbst total toll. 😉

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere