Blauweiße Weihnacht

Sonne und Schnee lockten hinaus ins Freie, also fix die Kamera eingepackt und hinauf auf die Alb. Die Idee hatte wohl aber nicht nur ich und im Nu fand ich mich auf einem nahezu vollem Parkplatz wieder. Die Verlockung ist wohl doch einfach zu groß. Zum Glück gibt es genug Wege, damit man nicht alle fünf Meter über einen Menschen stolpert. So stapfte ich dann mit Hund im Schlepptau (wobei der eher vor mir rannte als hinter mir) durch den Schnee.

Hier und da klickte die Kamera und damit ihr halbwegs einen Eindruck davon habt, wie sich mir die Landschaft präsentierte, spendiere ich einen kleinen Einblick. Aufgenommen mit richtig viel Weitwinkel, damit auch viel auf das Bild passt. Für all diejenigen, die kein Glück mit der weißen Pracht haben.

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)