Caturday (53)

Ein weiteres Kapitel vom Gartenstuhl meiner Katze wurde aufgeschlagen. Ich mache es kurz. Sie ging mir gefühlt den ganzen Morgen auf die Nerven. Schafft sie tatsächlich. Es wurde gemaunzt. Eigentlich ein Zeichen dafür, dass sie Streicheleinheiten möchte. Kuscheln war auch nicht richtig. Ich sitze am Schreibtisch, sie kommt her und lässt sich kurz kraulen, rennt einmal über die Tastatur und geht dann wieder weiter.
Wasser ist im Napf. Futter war auch nicht richtig. Ich überlege was denn das Problem sein könnte. Da fällt mir auf dass die Balkontüre wegen dem Regen gestern Nacht zu ist und auf dem Balkon steht ihr Stuhl. Türe auf, Katze raus und rauf auf den Stuhl. Kurz zusammengerollt und Augen zu. Die Stille wurde nur noch kurz durch einen Blick und Maunzer unterbrochen. Wohl der Hinweis „Das hättest du schneller haben können.“

Ich und meine Katze. Eine Geschichte voller Missverständnisse. Lieb hab ich sie natürlich trotzdem.

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)