Volles Risiko

Hallo Fotofreunde,

ich erzähle Euch ja ständig davon, das man als Fotograf hier herum liegt oder da herum krabbelt. Eigentlich sieht man immer irgendwie lustig aus oder setzt sein Equipment ein wenig aufs Spiel.

Jetzt ist natürlich vieles sehr schnell gesagt und manchmal denkt Ihr vielleicht auch, das der olle Pilgerrazzi nur irgendeinen Käse erzählt. Aber das stimmt nicht. Ich hab beim letzten Ausflug nach Bad Urach das Glück gehabt nicht alleine unterwegs gewesen zu sein und konnte ein Beweisfoto machen. Natürlich nicht von mir selbst (ein Selfie wäre mir dann doch zu riskant gewesen), dafür von der lieben Silberblau. Die stieg nämlich durch den Bach für ein paar gute Aufnahmen. Ob es sich gelohnt hat? Das seht ihr jetzt, denn ein Ergebnis muss dazu. Sonst ist ja die Geschichte nur halb erzählt.

Brühlbach, Silberblau, Olympus E-M5II, Trioplan 100mm F2.8

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)