Rote Felder

Aus meinem Bekanntenkreis kam in letzter Zeit öfters die Frage, wer denn wüsste wo ein Mohnfeld zu finden sei. An manchem Seitenstreifen sieht man die roten Blüten zwar, aber so richtig große Felder sind das ja nicht. Auch ich hatte bisher keine Antwort parat und war selbst auf der Suche.

Tja und dann strahlt mich gestern ein wirklich großes Feld an. Entlang der Umleitung, die ich ausnahmsweise fahren durfte. Da ich dieselbe Strecke heute gleich noch einmal bewältigen durfte, habe ich mir die Gelegenheit natürlich nicht entgehen lassen. Also fix Dusty in die Tasche gepackt und das Canon FD 24mm F2.8 dazu, als ich heute Morgen aus dem Haus bin.

Schicke Wolken gab es dann zum roten Mohn gleich noch dazu. So lob ich mir das.

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)