Frozen Topping

Es frostet weiter vor sich hin. Das Thermometer ist im negativen Bereich unterwegs und der Himmel versteckt sich größtenteils hinter einer Wolkendecke.

Da bleibe ich selbst dem kalten Wetter treu und zeige noch ein wenig der Bilder vom letzten Sonntag. Da hatte ich auf meiner Tour ein wunderschönes Topping auf dem zugefrorenen Teich im Sportpark entdeckt. Übrigens hatte ich ganz ungewohnt meiner Gepflogenheiten nicht nur meine frostfeste Oly dabei, sondern auch die Sony mit Altglas. Passend dazu ein altes Hoya Schiebezoom mit 200mm Brennweite am langen Ende. Die haben an Vollformat ausgereicht um den Zweig ausreichend nahe heranzuholen. Ergo Click.

Dem Foto habe ich Zuhause eine gepflegte s/w-Umwandlung verpasst und der Kontrastregler wurde in diesem Zuge auch ganz dezent in die Höhe geschubst. Das geschah um die Spitzen der Eiskristalle deutlicher zu machen. Alles in allem ist ein schickes Bild dabei herausgekommen. Ihr seht also, man kann bei fast jedem Wetter tolle Fotos bekommen. Nur vor die Türe muss man sich trauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere