Weltkatzentag

Hallo Fotofreunde,

es ist Weltkatzentag. Auf Twitter stürmte der passende Hashtag in die Trends, auf Facebook tauchten vermehrt Katzenbilder in der Timeline auf und über diverse andere Kanälen wurde ich an den Tag erinnert. Daher Zeit für ein wenig Off-Topic.
Als bekennender Katzenfan, Dosenöffner und Fellnasenbetreuer dachte ich, das ich am heutigen Tag einfach mal ein Loblied auf die beiden Kuschelmonster singe, welche mich schon seit Jahren begleiten.
Es kommt mir fast wie gestern vor, dass Ivanhoe und Illusion bei mir eingezogen sind. Tatsächlich ist das aber schon mehr als 10 Jahre her. Schon verrückt, wenn man bedenkt das Ivanhoe auf dem heutigen Titelbild gerade einmal sechseinhalb Monate alt gewesen ist.

Der Schnurrmonster Werdegang und Alltag

Am 24.12.2003 kamen die Beiden auf die Welt und ein halbes Jahr später durfte ich sie vom Züchter in Empfang nehmen. Also waschechte Maine Coon mit Stammbaum. Das hindert Ivanhoe übrigens nicht daran, mir meine Blumentöpfe umzugraben, Kaffeetassen umzuwerfen oder seine Schwester Illusion durch die Wohnung zu jagen. Illusion wiederum liebt es neben oder auf mir zu liegen und zu schlafen. Im Winter angenehm, im Sommer eher weniger. Aber ich bin da inzwischen leidgeprüft.
Hellwach ist sie natürlich auch ab und zu. Ganz besonders dann, wenn irgendwer Chips, Joghurt, Milch, Eis oder Wurst konsumiert. Da könnte natürlich etwas herunterfallen. Und nein, tut es nicht. Aber man passt trotzdem auf. Riecht halt so gut.

Klar dass sich auch bei mir das ein oder andere Ritual eingeschlichen hat. So werde ich beim morgendlichen Gang zur Kaffeemaschine bewacht und angemaunzt. „Gib Leckerli, Alter!“ heißt es dann und das wird auch erwartet. Man weiß ganz genau wo die richtige Schublade ist und starrt sie an.
Die Uhr kann ich auch nach meinen Katzen stellen. Sie wissen ganz genau wann die Fütterung ansteht. Auf die Sekunde genau. Droht man diese Zeit zu verpassen lernt man wie laut die Beiden werden können.
Kurzum, sie haben eine Menge Umtrieb in meine Wohnung gebracht und mich gut erzogen. Darum hoffe ich dass ich sie noch lange um mich habe. Würde mir sonst echt was fehlen. In diesem Sinne, fröhlichen Weltkatzentag.

PS: Eine Galerie zu den Flauschmonstern gibt es natürlich auch. Und zwar auf meinem deviantART Account. Klickt einfach auf den Link, dort findet Ihr mehr von Ivanhoe und Illusion.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere