Wochenrückblick – KW17

Guten Morgen Fotofreunde,

es war ganz schön etwas los in dieser Woche. Viele neue Testartikel sind veröffentlicht worden, die CIPA zeigte uns unschöne Zahlen und eine Open-Source Bildbearbeitung wurde in neuer Version fertiggestellt. Also fix den Kaffee zur Hand, es gibt einiges zu berichten.

Weit, weit weg

Panasonic gönnte uns vor einiger Zeit ein 50-200 mm Pana-Leica Telezoom für MFT-Kameras. Exakt dieses Objektiv wurde nun auf dem Prüfstand gestellt. Wo die Stärken und Schwächen des Zooms liegen hat Benjamin Kirchheim recherchiert. (digitalkamera.de)

Gepäckträger

Wer seine Kamera durch die Gegend wuchtet und dabei mehr als nur ein Objektiv dabei hat, der möchte vielleicht nicht unbedingt nur mit einer Schultertasche herum laufen. Ein Rucksack könnte die Lösung sein, verteilt er doch die Last besser auf dem Rücken. Wäre nur die Auswahl nicht so extrem groß. Da muss einfach ein Test her. Ein paar Rucksäcke haben wir Euch selbst schon geprüft (Hier z.B.).
Jimmy Cheng hat in dieser Woche aber auch getestet und zwar den Billingham 25. Kein wirklich günstiger Rucksack, er sieht aber wirklich schick aus. Aber taugt der auch? (Red35Photography, Youtube)

Erste Eindrücke

Die Gerüchteküche hat ein paar Fakten zum Laowa 4mm F2.8 Fisheye gesammelt. Mit dabei sind Testaufnahmen Dayong Li. Schon sehr ungewöhnliches Teil, könnte aber echt Spaß machen damit Fotos zu erstellen. Einen Preis weiß ich leider immer noch nicht. (43rumors.com)

V 2.10.0

Von der Open Source Bildbearbeitungs-Software GIMP ist eine neue Version erschienen. Mehr dazu in der Ankündigung von Wilber. Die kostenfreie Software ist übrigens eine der Alternativen zu Photoshop, für den Fall dass Ihr davon noch nie gehört habt. (Gimp.org)

Canon vs Nikon

Die DSLR-Platzhirsche Canon und Nikon durften gegeneinander antreten. Genauer gesagt die 5D Mark IV gegen die D850. Die Ergebnisse gibt es in einem Artikel nachzulesen. Ringrichter war Thomas Hoffmann. (heise.de)

Auf Tour mit der GX9

Für die am 13. Februar vorgestellten Panasonic GX9 wurde ein Hands-On-Field-Test veröffentlicht. Die kleine MFT durfte sich am Yukon unter Beweis stellen. Es wurden unter anderem Beispielaufnahmen mit dem 8-18mm PanaLeica und dem Panasonic 45mm F1.7 gemacht, die Ihr im Video gezeigt bekommt.  (TheCameraStoreTV, Youtube)

So nebenbei

Das obige Video könnte eines der Letzten von Chris Niccols auf diesem Youtube Kanal gewesen sein. Denn Chris und sein Kollege Jordan sind zu dpreview gewechselt. Verschwinden werden sie also nicht, aber eben nun für einen anderen Arbeitgeber tätig sein. (dpreview)

Dumm ist der, der Dummes tut

Diesen schlauen Spruch kenne ich aus dem Film Forrest Gump. Warum er mir gerade jetzt in den Sinn kommt? Ganz einfach. Wenn ich nämlich lese dass jemand seine Kamera überfahren hat, weil er sie unter einem Auto abgelegt hat, dann muss ich zwangsläufig an diesen Spruch denken. Ihr könnt Euch sicher denken was passiert ist oder? (Peta Pixel)

Restauration

Für mich vollkommen überraschend hatte NVIDIA am letzten Sonntag eine Technik vorgestellt, welche mit künstlicher Intelligenz Bilder automatisch restauriert. Kratzer auf alten Fotos oder größere Beschädigungen scheint man damit ohne viel Aufwand entfernen zu können und man darf staunen. Einfach ein Bild ins Programm laden, Knopf drücken, warten und das Ergebnis erhalten. Jetzt wird man sicherlich auch die dunkle Seite der Macht betrachten und bemerken dass man nicht so nette Dinge damit anstellen kann (Signaturen retuschieren z.B.). Aber keine Angst, es geht rein um die Automatisierung solcher Prozesse und man hat das Ganze auch auf einem sehr Leistungsstarken deep learning Framework laufen lassen, in dem spezielle NVIDIA Tesla V100 GPUs installiert sind. Diese kosten zwischen 9000 und 11000€ im Netz. Das wird also noch eine Weile dauern bis man so eine Software auf dem heimischen Laptop nachstellen kann. (NVIDIA)

Verkaufszahlen

Im März sind die von der CIPA erhobenen Verkaufszahlen von Kameras mit Wechselobjektiven erneut niedriger. Man ist 6% unterhalb des Vorjahres. Irgendwann werden dadurch Kamerahersteller das Handtuch werfen. Glaubt Ihr nicht? Wartet es ab… (CIPA)

Aus die Maus

Genug gewartet ob ein Hersteller das Handtuch wirft und die Produktion von Kompaktkameras einstellt. Die Firma Casio hat es getan und zieht sich endgültig aus dem Markt zurück. Wobei sich die Frage stellt ob man Casio in Deutschland überhaupt noch als Kamerahersteller wahrgenommen hat. Die hatten in Europa ja eh pausiert. (Photoscala.de)

Bauarbeiten

In eigener Sache noch der Hinweis das wir letztens an der Seite gearbeitet haben. Ihr durfte ja bereits lesen dass wir auf eine SSL-Verschlüsselung umgestellt haben. Unsere Social-Media-Buttons wurden durch ein neues PlugIn ersetzt und auch die rechte Navigationsspalte wurde und wird noch ein paar Überarbeitungen erhalten. Einschränkungen an der Erreichbarkeit wollen wir natürlich weiterhin vermeiden, so dass Ihr ungestört bei uns surfen könnt.

Damit hab Ihr das Ende des Wochenrückblicks erreicht und ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. Genießt den Tag und allzeit gutes Licht. Wir lesen uns bestimmt bald wieder, hier auf Pilgerrazzi.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere