Caturday (10)

Der heutige Tag steht nicht nur im Zeichen der Katze, er steht auch für ordentlich Arbeit auf dem heimischen Balkon. Während ich mich also damit beschäftige zu putzen, aufzuräumen, Erde in Töpfe zu füllen und dafür Sorge zu tragen dass Grün aus der Erde wächst, wartet Ihr auf ein Bild für den Caturday.

Dafür habe ich wieder in meiner Bilderkiste gekramt und eine Aufnahme gefunden, welche während einem meiner Berlin-Ausflüge entstanden ist. Genauer genommen von einem Besuch bei einer Freundin von mir, die sich ihre Wohnung mit Katzen teilt.
Auf dem Balkon saß ein graues Fellknäuel und war einfach prädestiniert um abgelichtet zu werden. So ganz geheuer war dass mit der Kamera aber wohl nicht. Denn ich wurde mit zurückgezogenen Ohren aktiv ignoriert.
Aber gerade dadurch mag ich die Aufnahme. Der abwesende, nachdenklich wirkende Blick in den man hineininterpretiert, was die Katze wohl gedacht haben mag.

Ob man es je erfährt was es gewesen ist? Ich weiß nicht…

Zahlen, Daten, Fakten

  • Olympus E-M5II
  • M.Zuiko 12-40 F2.8 PRO
  • F3.5
  • 24mm
  • 1/90s
  • ISO 200
Just watching von Merkosh auf deviantART

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.