Ein Tag ein Bild – Thema: Geschichte (1)

Hallo Fotofreunde,

in dieser Woche wollen wir uns ein wenig mit dem Thema Geschichte befassen. Wir werden Euch dezu Orte von unseren Reisen zeigen und auch ein wenig über die Historie dazu erzählen. Den Anfang macht ein Bild aus der Schlosskirche in Winnenden.

Für mich als Pilger ein Ort, der gleich in mehrfacher Hinsicht von Bedeutung ist. Die Schlosskirche ist nämlich einer der Orte auf dem Jakobsweg, wo man einen der Stempel für den Pilgerausweis bekommt und auch im Mittelalter galt sie schon als Station nach Santiage de Compostella. Die Kirche selbst wurde übrigens im 14. Jahrhundert vom Deutschritterorden erbaut und beherbergt einen imposanten aus Holz geschnitzten Altar.
Als Hauptfigur ist in Mitte des Altars der heilige Jakobus abgebildet, der auch als Schutzheiliger der Schlosskirche gilt. Natürlich mit dem typischen Pilgerhut und der Muschel. Eine vollständige Beschreibung des Altars stellt übrigens die Stadt Winnenden zur Verfügung.

Ich selbst habe die Kirche bereits zweimal besucht und wer in der Nähe von Winnenden ist, der sollte vielleicht einen Abstecher wagen. Zur Besichtigung ist sie Sonntags von 14 bis 16 Uhr geöffnet, kann aber auch außerhalb der Öffnungszeiten besucht werden. Hierzu muss man an der Pforte der angrenzenden Klinik um Einlass bitten und ein Pfand hinterlegen. Bei Fragen, kann sich über eine Webseite an die evangelischen Kirche im Ort wenden.

Wer danach Lust hat, der kann sich vielleicht auch ein Stück weit selbst auf den Jakobsweg begeben. Die nächste Station eines geschichtsträchtigen Ortes ist Esslingen, das mit einer wundervollen Altstadt zum Fotografieren einlädt.

Altar von Merkosh auf deviantART

Abschließend noch ein wenig Off-Topic zum Thema Geschichte. Ich schule Euch noch eine Aufklärung zum letzten Teil unserer Ratespiel-Woche. Gesucht war hierbei von Queen das Lied We will rock you. Das Bild stellt das typische Stomp, Stomp, Clap zu Beginn des offiziellen Videos dar.
An dieser Stelle ein Dankeschön an unsere Leser die sich daran beteiligt haben. Es hat Euch sichtlich eben soviel Spaß gemacht wie uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere