Meine Top 3 in 2020

Es ist der letzte Tag des Jahres, wer hätte das gedacht. Allerorten sieht man die Highlights aus dem endenden Jahr. Einem Trend dem ich mich erneut anschließe. Da es auf dieser Seite immer noch um die Fotografie geht, sind die Highlights natürlich meine besten Bilder aus 2020. Aus 58 Bilder habe ich ausgewählt und erneut ist 500px das Portal meiner Wahl zur Veröffentlichung gewesen. Man merkt anhand der puren Zahl, dass ich deutlich weniger auf Tour gewesen bin. Ihr könnt euch denken weshalb. Das soll aber der Schönheit der Bilder keinen Abbruch tun. Mit einem Klick auf die Bilder werdet ihr übrigens zur 500px Galerie geleitet. Da könnt ihr die Fotos in voller Schönheit und Größe erleben. Nun aber los zu meiner Top 3.

Platz 3

Krokusse bescheren meist knallige Farben. So auch bei diesem Foto. Übrigens eines der Bilder, wo ich froh war mit einem schwenkbaren Monitor an der Kamera ausgerüstet zu sein. Es war ganz schön kalt und für Krokusse muss man mindestens in die Knie gehen. Honoriert wurde das Foto mit einem Puls von 95.2, als ich es im Februar hochgeladen habe. Violett und Orange bringen einfach tolle Kontraste.

Krokusse (150mm, F4, 1/160s, ISO 200, MFT)

Platz 2

Im Februar war ich am Lebens-Horizont-Weg auf der schwäbischen Alb unterwegs und konnte dieses schöne Foto machen. Mit einem Puls von 96,1 kam es nicht nur auf der auf 500px gut an, sondern erfreute sich auch in den sozialen Netzwerken reger Beliebtheit. Für mich ist das Foto meine persönliche Nummer 1. Warme Farben, tolle Formen und damals ein lohnenswerter Kurzausflug nach einem sehr anstrengenden Tag symbolisiert dieses Bild für mich.

Horizont (28mm, F6.3, 1/1600s, ISO 800, Vollformat)

Platz 1

Die Natur stand dieses Jahr hoch in der Gunst der Betrachter meiner Galerien. Sieben von zehn Bildern drehten sich um Bäume, Blüten und Blätter. Und nicht immer war es eine Hightech Kamera, mit der ich unterwegs war. Meine kleines Kamera, dafür mit einem sehr guten Makroobjektiv liesen eine schlichte Blüte die Herzen der Besucher erobern. Mit einem Puls von 96,6 mein höchster Wert in diesem Jahr.

White (60mm, F4.0, 1/250s, ISO 200, MFT)

Und sonst so…

Auch auf Instagram habe ich natürlich ein paar Bilder geteilt. Hier ist immer noch die Top 9 gefragt und auch wenn ich dort nur noch sehr selten Bilder teile, Traditionen soll man pflegen und daher gibt es auch von dieser Seite aus meine Top9.

Und nun…

So geht nun dieses seltsame Jahr zu Ende. Wie das kommende Jahr wird und was ich da wohl alles erleben werde? Ich weiß es nicht. Ich danke euch aber auf jeden Fall, dass ihr so zahlreich bei mir vorbeigeschaut habt. Für jedes Feedback, jede Kritik, jedes Lob, jedes Lächeln und jedes Dankeschön. Es zeigt mir, dass man immer Freude in die Welt tragen kann.

So wünsche ich euch nun einen guten Rutsch. Kommt gut rüber und passt auf euch auf. Wir lesen uns 2021 wieder.

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

One Reply to “Meine Top 3 in 2020”

  1. Moin,
    deine ersten drei Plätze haben es wirklich verdient. Welches nun auf 3, 2 oder 1 gelandet ist, finde ich egal – mir gefallen sie alle!
    Komm gut ins neue Jahr und für 2021 alles Gute und vor allem Gesundheit!
    Gruß Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.