Mittendrin

Es ist Mittwoch. Ich (und wohl auch Ihr) bin mitten in der Woche. Also mittendrin und damit ein passendes Stichwort für das heutige Foto. Das ist Motivtechnisch auch eher mittig. Mal so ganz ohne goldener Schnitt das Motiv zentral platzieren. Ein Unding wird da mancher rufen. Aber mit einem fast kreisförmig geschlossenen Blütenkelch (oder wie auch immer sich das hier nun nennen mag) und einem darin sitzenden Krabbeltier, darf man eine Regel auch einfach einmal brechen.

Gefunden habe ich Tier und Pflanze übrigens auf meiner „berühmt und berüchtigten“ Gassirunde in den Abendstunden. Man mag es an den Farben vielleicht vermuten. Etwas weniger mag man vielleicht das Objektiv erkennen, was ich an der Kamera hatte. Und Ihr wisst, wenn ich so anfange dann ist es ein Altglas gewesen. Ein großes „Made in G.D.R.“ prangt darauf und Kenner ahnen schon, dass es aus dem östlichen Teil Deutschlands stammt. Es handelt sich nämlich um das Pentacon 29mm F2.8, welches ich selten mit auf Tour nehme, aber immer wieder für schöne Aufnahmen sorgt. Nicht wahr?

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.