Morgenstund hat Gold im Mund

Okay, dass es aktuell heiß ist hat jeder mitbekommen. Ich habe mir dennoch vorgenommen den Kampf gegen die Corona-Kilos aufzunehmen und wieder etwas mehr Sport zu machen. Da mein Fuß leider immer noch ein paar Probleme macht, habe ich mich für eine Radtour entschieden.

Der findige Mensch denkt sich aber, dass bei dieser Hitze es vielleicht keine gute Idee ist, dies zur Mittagszeit zu tun. Also bin zur blauen Stunde aus dem Bett gepurzelt und habe mich auf den Drahtesel geschwungen.

Ich mache es kurz…ich habe geschwitzt (war ja beabsichtigt) und es war warm. Kühl ist definitiv etwas anderes. Dafür wurde ich aber mit einer tollen Aussicht belohnt, als ich am Flugplatz des FMSC Reutlingen entlang geradelt bin. Die Sonne noch versteckt hinter ein paar Wolken, die Strahlen im Dunst der Stadt gut zu sehen.

Daher muss ich sagen, es hat sich gelohnt in der Frühe ein wenig zu schwitzen und die Wärme auszuhalten. Gell?

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.