Kühles Nass

Die Woche dreht sich bei mir sehr stark um das Thema Wasser. Weshalb das so ist, habe ich ja schon in den Beiträgen im Lauf der letzten Tage erklärt, darum erspare ich mir das Gejammer über die Hitze und habe einfach etwas dagegen unternommen.
Heute hatte ich nämlich Zeit mich wirklich richtig um eine Abkühlung zu kümmern. Ins Freibad gehen ist nicht so richtig mein Fall, also ab nach Bad Urach und den Brühlbach entlang zum Wasserfall hinauf. Der Weg dahin immer wieder unterbrochen durch „Füße ins Wasser stellen“ oder eher „den Kerl reinlegen“.

So lies es sich wirklich wunderbar aushalten, denn selbst bei 38°C ist der Bach so richtig kalt. Ein Glück hat man Wechselklamotten im Auto. Denn bis auf die Ausrüstung wurde man ziemlich nass.

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)