After-Urlaub-Blues

Guten Morgen Fotofreunde,

da sitze ich nun mit meinem Kaffee in der Hand. Schaue auf das trübe und regnerische Wetter vor meinem Fenster. Hatte sich ja, wie Ihr am Bild seht gestern schon angekündigt. Die erste Nacht wieder im eigenen Bett verbracht, umringt von Katz und Hund. Den Staumarathon noch in den Knochen.
So ein Urlaub geht irgendwie viel zu schnell vorbei und eigentlich wäre man gerne noch etwas länger geblieb. Vor allem, wenn man weiß dass es in Berlin noch schönes Wetter ist. Es ging nur leider nicht.
Aber ich will nicht klagen. Denn ich kann mich nun an die Bearbeitung der Aufnahmen setzen. Noch ein paar Stunden aus dem Regen entfliehen. Bilder haben eben schon etwas magisches.

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere