Vom Weihnachtsmarkt und Lichterspielen

Alle Jahre wieder. Diese Worte sind nicht nur der Anfang eines Weihnachtsliedes, es ist für mich auch das Synonym für Traditionen im Dezember. Kerzenschein, Weihnachtsmärkte und Lichter in der Nacht.

So kam es auch, das ich in den letzten Tage, wenn ich den mit der Kamera unterwegs gewesen bin, versucht habe ein wenig von der Gegend rund um Reutlingen einzufangen. Da bin ich natürlich und zwangsläufig auch auf dem Reutlinger Weihnachtsmarkt gelandet. Rund um Bratwurst, Schokofrüchte und Glühwein habe ich mich natürlich für die Beleuchtungen an den Ständen interessiert. Mein persönliches Highlight aus der Galerie ist zugleich auch das Titelbild dieses Beitrags. Die Marienkirche umringt von den einzelnen Ständen. Ganz gefrevelt mit stürzenden Linien übrigens. Ich fand, die mussten einfach sein. Nun aber viel Spaß beim Ansehen der kleinen Bildergalerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere