Caturday (16)

Einen wunderschönen Katzensamstag liebe Fotofreunde. Es gibt ein neues Lebenszeichen meiner Fellnasen, denn Illusion durfte in den letzten Tagen wieder einmal Modell stehen. Wobei das mit dem stehen hat sie nicht so wirklich ernst genommen. Sie lag halt im Bett. Tut sie meistens. 

Die letzten Tage war traumhaftes Wetter und da das Fenster im Zimmer Licht vom späten Abend und damit dem Sonnenuntergang abbekommt, nutze ich das sehr gerne für Fotos. Ich schleiche also, mit der Kamera in der Hand, vorsichtig an die Schlafstätte von Illusion an und versuche dabei möglichst leise zu sein. Es gibt nämlich ein Problem. Ich muss zur Erklärung aber ein wenig ausholen.
Es entsteht mit Sicherheit anhand der bisherigen Bildern und Beiträge der Eindruck, dass meine Katzen eigentlich nur am Schlafen sind. Das stimmt nicht ganz, denn raschelt etwas wird Illusion neugierig. Sie steht auf, tappst heran und dann muss das Objektiv, die Kamera und auch ich ausgiebig beschnuppert werden. Fokussieren ist somit unmöglich. Dann heißt es kuscheln und warten bis die Katze sich wieder hinsetzt oder legt.

Aber man hat ja Geduld. Tiere haben eben ihren eigenen Kopf und Katzen ganz besonders.

Rest von Merkosh auf deviantART

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.