Vorgestellt: X-T100

Mit den Worten „Ganz schön smart“ hat Fujifilm heute eine sogenannte Lifestyle-Systemkamera der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die X-T100 wiegt leichte 448g, besitzt einen schwenkbaren Touchscreen und via Bluetooth lassen sich Fotos und Videos in hoher Qualität mit anderen Geräten teilen, W-Lan ist zudem mit von der Partie. Aufgenommen werden besagte Bilder und Videos mit einem 24,2 Megapixel großen APS-C Sensor, der mit einen Phasendetektions-AF ausgestattet wurde. Als Wechselobjektiv wurde der Kamera das elektrische Zoom XC 15-45mmF3.5-5.6 OIS PZ an die Seite gestellt.
Klar dass auch andere Objektive des von Fujifilm verwendeten X-Bajonetts verwenden lassen. Wer individuelle Bildgestaltung bereits bei der Aufnahme wünscht, für den stehen in der Kamera integrierte Filtereffekte (17 Stück) und 11 verschiedene Filmmodi zur Verfügung. Filme können zudem in 4K aufgenommen werden.

Die Kamera soll ab Juni 2018 für 599,- € im Handel erhältlich sein.

Quelle und Foto: Fujifilm.eu – Video: Fuji Guys Channel, Youtube

One Reply to “Vorgestellt: X-T100”

Comments are closed.