Angekündigt: Olympus E-M10III

Gestern noch in der Gerüchteküche, heute in der Ankündigung.

Seitens Olympus erreichte mich nämlich ein Newsletter und darin wurde  genau am 31.08.2017 das neueste Einsteigermodell in der OM-D Serie offiziell vorgestellt. Am Rande darf ich erwähnen das meine Lieblings-Gerüchteküche wieder einmal Recht behalten hat. Was hat die E-M10III nun alles an Bord?

Eine Auflistung

  • 16 MP 4/3″-Live-MOS-Sensor Typ Ture Pic VIII
  • Integrierter 5-Achsen Bildstabilisator
  • EVF mit 2.360.000 Bildpunkten mit bis zu 1,23-facher Vergrößerung
  • High-Speed Kontrast Autofokus mit 121 AF-Punkten
  • Verschlusszeit 1/16000 – 60 Sekunden, Live-Composite und Live Bulb
  • Kippbarer LCD-Monitor mit 1040000 Bildpunkten und 285 dpi Auflösung
  • Serienbildrate von 8,6 Bildern/Sekunden

Soweit die puren Daten. Die Kamera verfügt zusätzlich über einen integrierten Blitz und das bekannte klappbare Display. Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO Low bis 25600. Positiv aufgefallen ist mir, das die Kamera über einen UHS-II Kartenslot verfügt. Laut Beschreibung ist dieses für die maximale Serienbildrate mit einer dafür passenden Karte zu bestücken.
Kommen wir noch zu den Farben. Die Kamera wird in silber/schwarz und komplett schwarz erhältlich sein. Wann und ob noch weitere Farben kommen ist nicht ersichtlich.

Für weitere Impressionen und zusätzliche Informationen kann ich die Webseite zur neuen Kamera empfehlen. Zu finden ist sie über die hier. (Olympus)

One Reply to “Angekündigt: Olympus E-M10III”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere