Caturday (42)

Auf meinem Kurzurlaub hatte ich das Vergnügen eine kleine Fellnase kennenlernen zu dürfen, welche, auf einer Mauer entlang schreitend, die Sonne genossen hat. Sie hat mich zuerst etwas kritisch beäugt, denn ich war eigentlich auf einer morgendlichen Gassirunde und mit Hund unterwegs. Aber nachdem Thommy a) die Katze nicht bemerkt hatte und b) viel zu sehr mit am-Boden-schnuppern beschäftigt war, durfte ich ein wenig Fell kraulen und auch einige Aufnahmen von Mietzekatze machen.

Aber nur kurz, denn Thommy wollte dann weiter, die Katze ihre Entdeckungstour fortsetzen und ich die Sonne genießen. Ein letzter Blick, ein kurzer Flausch. Miau und tschüss. Auf einen schönen Caturday.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere