Panasonic GH5s vorgestellt

Mit der neuen GH5s ist das Kamera-Spitzentrio von Panasonic nun komplett. Heute Abend (nach unserer Zeitrechnung) wurde die Kamera für schwache Lichtverhältnisse vorgestellt.

Die Eckdaten in Kürze:

  • 10 Megapixel Digital Live MOS Sensor
  • Dual-Native-ISO-Technologie (siehe Zitat)
  • Maximal ISO 51.200 (erweitert ISO 204.800)
  • Fotoaufnahmen in 14 Bit RAW
  • Weltweit erste 4K 60P Videoaufzeichnung in Cinema 4K ohne zeitliche Begrenzung
  • 4:2:2 10 Bit 400 Mbps All Intra in 4K 30p/25p/24p
  • 10x Zeitlupe mit 240Bilder pro Sekunde
  • Schneller Autofokus in ca. 0,07s
  • Serienbildrate von 12 Bilder pro Sekunde bei S-AF und 8 Bilder pro Sekunde bei C-AF

Was das bedeutet gibt ein Blick auf die Pressemitteilung preis:

Der neue 10,2-Megapixel-Digital-Live-MOS-Sensor mit Dual Native ISO-Technologie und Venus-Engine gibt selbst dunkelste Bildbereiche originalgetreu wieder. So können sich Videofilmer auch in dunklen Umgebungen voll auf die Aufnahme konzentrieren, ohne Hintergrundrauschen befürchten zu müssen.

Die Dual-Native-ISO-Technologie kombiniert zwei analoge Schaltkreise für eine jeweils spezifische Rauschunterdrückung vor der weiteren Signalverarbeitung. Diese technologische Lösung hat sich bereits in den Panasonic Varicams für Profis bewährt. Das Ergebnis ist eine Maximalempfindlichkeit von ISO 51.200 mit minimiertem Rauschen bei extremen Low-Light-Aufnahmen. Die Dual-Native-ISO-Technologie kann manuell zwischen LOW (ISO160-800) und HIGH (ISO800-51.200) umgeschaltet werden. Mit erweiterter ISO-Einstellung sind sogar maximal ISO 204.800 möglich.

Die Pressemitteilung tituliert wohl nicht umsonst von einem Low-Light- und Video-Talent. Man hat hier wirklich einige feine Sachen in die Kamera gepackt. Vor allem dass es keine Zeitbeschränkung bei den Videoaufnahmen gibt dürfte Freunde der Filmaufnahmen sehr freuen. Der Body soll ab Februar 2018 für 2499€ erhältlich sein. (Information und Titelbild: Panasonic)

Das Internet wäre natürlich nicht das Internet, wenn es nicht schon erste Videos zur Neuvorstellung gäbe, daher eine kleine Presseschau zur Kamera.


(CVPTC, Youtube)


(digidirect, Youtube)


(Wex Photo Video, Youtube)


(B and H, Youtube)

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.