Wochenrückblick – KW15/2021

Guten Morgen Fotofreunde,

schön dass ihr den Weg in die heutige Folge Foto-Wochenrückblick gefunden habt. Seid ihr auch schon gespannt, was ich die Woche über alles entdeckt habe? Prima. Dann schnappt euch fix ein Heißgetränk eurer Wahl und dann legen wir los in 3…2…1…

Ich packe meinen Rucksack

Mit der Kamera auf Fototour. Kennt man, hat man schon oft gemacht. Doch wie managed man dass, wenn man sehr weite Strecken läuft? Als Jakobspilger habe ich mich selbst schon damit beschäftigt, doch als Fotograf sind die Ansprüche doch noch einmal abweichend. So schlage ich den Bogen auf einen Blogbeitrag, auf den ich euch hinweisen möchte. Den Horst hat sich mit dem Thema Packliste bei Wanderungen auseinander gesetzt. (Austria Insider Info)

Musst du nicht

Kennt ihr den Spruch, dass man sich selbst oft der ärgste Kritiker ist? Wie kommt das eigentlich, dass man seine Arbeiten (ganz gleich ob Foto oder Film) nicht so gut findet? Aki hat sich Gedanken darüber gemacht, ob man denn immer besser werden muss, um mit anderen mitzuhalten. Ist man im Vergleich immer schlechter? (Akigrafie, Youtube)

Teures Stückchen

Wer mit Vollformat auf die Suche nach Wildtieren gehen möchte, der braucht auch entsprechend lange Telebrennweiten. Dass das nicht ohne ganz viel Glas und Gewicht geht, dürfte jedem klar sein. Auch der Geldbeutel wird ordentlich belastet. Was mich wiederum dazu führt, dass ich bevor ich mir ein Canon RF 100-500mm F4.5-7.1L kaufe, einen Testbericht lesen möchte. Oh…da ist ja einer. (digitalkamera.de)

Aufgesteckt

ND-Filter und Verlaufsfilter ist eine Sache, die man irgendwann einfach anschaffen möchte. Spätestens dann, wenn man Landschaftsfotografie betreiben mag. Krolop&Gerst haben deswegen Filter von K&F getestet und berichten in einem Video darüber. Was mir besonders gut gefällt, das es wieder ein wenig Zusatzwissen gibt. So wird zum Beispiel die Beugungsunschärfe kurz angerissen und erläutert. (Krolop&Gerst, Youtube)

Ab in die Luft

DJI hat die neue Air 2S angekündigt. Eine Fotodrohne mit einer 1 Zoll Sensor Kamera und 5,4K Video. Ein echtes Prachtstück und darüber zu sprechen, würde den Rahmen meines Wochenrückblicks etwas aus dem Ruder laufen lassen. Aber bei digitaleyes wurde das sehr gut zusammengefasst, weswegen ich allen Fans der Fluggeräte einen Blick dorthin empfehle. (digitaleyes.de)

Kuriosum

Erinnert sich noch jemand an die Olympus Air? Eine kleine, kompakte Kamera, die eigentlich nur ein Gehäuse für den Sensor, ein Stativgewinde und MFT-Bajonett gewesen ist. Ferngesteuert wurde via Smartphone. Seinerzeit wohl zu revolutionär, weshalb sie auch nicht lange am Markt gewesen ist. Wobei damit durchaus lustige Konstruktionen entstanden sind, wie man es bei diesem Blogbeitrag finden kann. Kreativität hat eben keine Grenzen. (43rumors)

Blendensterne deluxe

Vor einiger Zeit habe ich euch schon vom NiSi 15mm F4.0 erzählt, das richtig schöne Blendensterne zaubern soll. Schön, dass es dazu ein ganz frisches Review gibt. Was soll ich sagen. Das Objektiv lockt mich echt. (Schießstand – Foto&Video, Youtube)

Wieder etwas gelernt

Wieder ist es Zeit für etwas Sonnenshyn. Denn Chrissy berichtet erneut von ihrem Werdegang in der Fotografie. Da sie seit Mitte März ein Makroobjektiv hat, geht es im neuen Beitrag ihres Blogs genau darum. Ich finde es immer wieder spannend, was sie erzählt, wo ihre Probleme gelegen haben und wie sie sie gelöst hat. Nicht nur für Anfänger eine geeignete Lektüre. Sehenswert sind auch die Bilder, die sie während ihrer Lernphase gemacht hat. Mir persönlich gefällt übrigens das Foto mit den gelben Blumen am besten. Das ist meiner Meinung nach ganz großes Kino. Also hüpft auf ihre Seite und schaut es euch an. (Sonnenshyn.de)

Spezialist

Shift-Objektive kennt man vielleicht nicht so sehr. Dabei sind sie ideal um stürzende Linien bereits bei der Aufnahme zu korrigieren. Wobei man solche Objektive durchaus als Spezialisten bezeichnen darf, die man vielleicht nicht unbedingt auf der Wunschliste hat, aber egal. Laowa hat ein 15mm F4.5 Shift auf den Markt geworfen und getestet hat man es auch schon. Wollte ich erwähnt haben. (Christopher Frost, Youtube)

Lichtstarkes Weitwinkel

Nächste Woche soll das Sony 14mm F1.8 GM offiziell vorgestellt werden. Die Gerüchteküche hat schon die ersten Bilder dazu. Hier geht es längs um sich die ersten Eindrücke abzuholen. (Sonyalpharumors)

Pure

Aus dem Hause DxO gibt es ein frisches PlugIn für Lightroom und Photoshop, was die perfekte Balance zwischen Rauschminderung und Detailerhaltung finden will. Zum Einsatz kommt hierbei die DeepPrime Technologie. Das PlugIn ist zur Einführung mit 30% Rabatt erhältlich. Wer mag, darf gerne den Affiliate Link anklicken und unterstützt dadurch diese schöne Webseite. (DxO)

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.