Wochenrückblick – KW44/2020

Hallo Fotofreunde,

da ihr schon wach seid, kann ich euch sicherlich den Wochenrückblick unter die Nase halten. Ich hoffe ihr habt ein Heißgetränk eurer Wahl in der Hand und die Lehnen vom Bürostuhl aufgerichtet. Wenn ja, es geht wie immer los in 3…2…1…

Abgedeckt

Wer kennt das nicht. Man steht in luftiger Höhe hinter einer Glasscheibe, die Aussicht ist Phänomenal, das geschossene Foto aber eher so Mittelprächtig. Der Grund sind Reflexionen. Aber wie vermeidet man die? Die Antwort: Mit großer Abdeckung, (Krolop&Gerst)

2:1

Nein, keine Sorge. Ich spreche bei 2:1 nicht von einem Fußballergebnis. 2:1 ist die Vergrößerung, welche das Laowa 50mm F2.8 Macro an einer MFT erreicht. Was die Linse alles so drauf hat, außer natürlich der Vergrößerung, das verrät ein Test. (digitalkamera.de)

Ist es so schlimm?

Luminar AI hatte ich ja schon einige Male erwähnt. Der quasi Nachfolger von Luminar 4, der vor allem mit künstlicher Intelligenz die Bildentwicklung vereinfachen möchte. Manche Person mag es freuen, manchen eher Gruseln. Zeit das sich mal jemand anschaut, was diese Software eigentlich genau kann. Die Beta kann man wohl schon testen. (Riko Best, Youtube)

Kommt es bald?

Die Gerüchteküche spricht von einer Registrierung des 150-400mm F4.5 PRO Objektivs von Olympus in Russland und wertet das als Chance bald mit einer Ankündigung rechnen zu können. Ich bin gespannt. Auch dann, wenn noch nicht sicher ist, was JIP aus den Gerätschaften machen wird. (43rumors)

Scheint gut zu sein

DxO wirbt mit einer sehr guten Rauschunterdrückung im neuen PhotoLab. Die scheint wirklich gut zu sein, wenn ich mir das Video von Anthony Morganti ansehe, dann sind die Ergebnisse echt beeindruckend. Zumindest soweit, wie man das bei einem Video beurteilen kann. Ich glaube, die Testversion muss ich mir doch mal genauer ansehen. (Anthony Morganti, Youtube)

Edles Stück

Zeiss hat endlich die ZX1 vorgestellt. Eine Kamera, welche in meinen Augen einfach nur speziell ist. Sie hat ein fest verbautest 35mm F2 Distagon Objektiv und einen Zentralverschluss, im Inneren sorgt ein 37 Megapixel Sensor (Vollformat) dass die Bilder auch sauber im Speicher landen. Richtig besonders wird die Kamera dann, durch ihre integrierte Bildbearbeitung mit Lightroom. Oder dadurch, das sie keinen Speicherkartenslot hat. Oder einfach sehr speziell aussieht. Mit einer klassischen Spock-Augenbraue betrachte ich daher dieses Unikat und sage: Faszinierend. Meinem Geldbeutel ist die Kamera mit 6000€ aber ein wenig zu groß. (Zeiss)

Mitmachideen

Jordi zeigt erneut Ideen für Fotos. In einem kurzen Video gibt er diese preis und zeigt auch im Ansatz, wie er zum finalen Bild kommt. Sehr sehenswert. (Jordi Koalitic, Youtube)

Was Neues?

Sony hat eine neue Kamera registriert und das Orakel rätselt im Moment darüber, was es wohl sein könnte. Ich lehne mich aus dem Fenster. Eine a7IV wird es nicht sein, aber vielleicht eine neue RX100? Mal schauen. (Sonyalpharumors)

Über die Schulter gesehen

Ich gucke gerne bei Dennis über die Schulter, da er immer wieder tolle Motive auf seinen Ausflügen entdeckt. Jüngst war er am alten Fähranleger in Eckwarderhörne. Kannte ich selbst noch nicht, sieht aber spannend aus. (Shadow and Light Fotografie, Youtube)

Abstrakt

Vor manchen Bildern steht man, sieht sie an und überlegt, was sie eigentlich sein könnten. Das Auge wird mit abstrakten Formen geflutet. Mal sind es harte Kanten in knalligen Farben, manchmal erahnt man nur, was es eigentlich darstellen soll. Wenn ich mir solche Bilder ansehe, dann stellt sich nach ein paar Sekunden ein Aha-Effekt ein. Vielleicht ähnlich wie die Liebe auf den zweiten Blick. Wie man genau solche Bilder aber macht, das verrät der kürzlich veröffentlichte Blogbeitrag bei 500px. (500px)

Kann das was?

Zum Abschluss des Rückblicks noch fix ein Bericht von Andy zum Tamron 28-200mm Reisezoom. Er überlegt wohl, ob das Teil doch was kann. Ich bin gespannt. (Andy Grabo, Youtube)

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.