Wochenrückblick – KW21/2020

Guten Morgen Fotofreunde,

die Katze ist gefüttert, ich habe meinen Kaffee und damit Zeit für Euch. Daher starte ich nun mit dem Wochenrückblick. Haltet Euch bereit, es geht los in 3…2…1…

Jetzt erhältlich

Laowa bietet seit kurzem das 17mm F1.8 Objektiv für MFT an. Für 149US$ kann man es direkt beim Hersteller bestellen. Verschickt wird weltweit. Das Objektiv wurde in 9 Elementen in 7 Gruppen konstruiert und besitzt 7 Blendenlamellen. Zu den Besonderheiten der Linse darf man den Mindestfokussierabstand von 15cm zählen. Man muss sich aber klar sein, dass es ein manuelles Objektiv ist. Laowa stellt auf der Shopseite auch gleich noch Testbilder ein, so kann man sich von den optischen Leistungen ein Bild machen. (Venus Optics, Laowa)

Update

Capture One wurde mit einem Update belohnt und die Nikon User dürfen aufhorchen. Denn neben einer speziellen Version für Sony und Fujifilm, gibt es nun auch für die Besitzer einer Nikon eine spezielle Variante. Im Update enthalten ist die Unterstützung für diverse neue Kameramodelle (Olympus E-M1III, Nikon P950, weitere) und auch Besitzer eines Tamron 28-75mm F2.8 dürfen sich nun über Objektivkorrekturen freuen.
Die Highlights gibt es aber auch in Videoform anzusehen. (Capture One Pro, Youtube)

Alt vs Neu

Fans alter Objektive wissen um das Seifenblasenbokeh des nahezu legendären Trioplan 100mm von Meyer Optik Görlitz. Fans wissen aber auch um die dramatische Geschichte der NetSE und davon, dass OPC Optics nun erneut versucht den Namen Meyer Optik zu beleben. Nun ist zum 100er Trioplan in neuester Auflage ein kurzes Review veröffentlicht worden, welches ich Euch nicht vorenthalten möchte. Denn es bleibt immer noch die Frage offen. Kauft man eine neue Version oder bleibt man beim Klassiker? Vielleicht eine leichte Entscheidung. Oder doch nicht? (Sonyalpharumors)

Portrait Ideen

Mit relativ einfachen Mitteln ein wenig Pep in die Portraitfotografie bringen, das zeigte in dieser Woche Jordi Koalitic. Ein wenig Bastelfreude braucht man aber dazu. (Jordi Koalitic, Youtube)

Weiter im Sinkflug

Die Absatzzahlen für Kameras befinden sich, nicht nur dank der Pandemie, weiterhin im freien Fall. In Japan wurde ein Einbruch um 75% festgestellt. Autsch. (Mirrorlessrumors)

Günstiges 50mm

Wer ein günstiges 50mm Objektiv sucht, der landet irgendwann beim Namen Yongnuo. Die Firma bietet neben Objektiven für Canon auch ein 50mm für das Sony e-Mount an. Allerdings nur für APS-C Sensoren. Doch was kann dieses Objektiv eigentlich und lohnt es sich überhaupt? In gewohnt netter Form geht Christopher dieser Frage nach und bietet in Videoform nicht nur seine Meinung, sondern auch Testbilder an. (Christopher Frost, Youtube)

Im Hier und Jetzt

Seltsame Zeiten erfordern seltsame Maßnahmen. Da man nicht mehr so einfach durch die Gegend springen kann, um Bilder zu machen und eher daheim bleiben soll, wird das besonders schwierig. Doch wieso nicht das heimische Leben aus Home Office, Hausputz und Surfen auf der Couch zum Motiv seiner Wahl machen? 500px hat ein paar Tipps zusammen getragen und während ich mir sie so ansehe muss ich feststellen: Die Wohnung sollte man auf jeden Fall vorher aufgeräumt haben. (500px)

Kamera oder Objektiv

Wenn die Ausrüstung in die Jahre kommt, ersetzt man hin und wieder ein paar Teile. Doch was sollte man zuerst austauschen? Das Objektiv oder die Kamera? Eine schwere Frage. Wofür gibt man sein Geld zuerst aus und wo ist es am sinnvollsten investiert? (Peter Forsgard, Youtube)

Express

Die SD Association hat einen neuen Standard vorgestellt. SD Express soll seine Daten mit bis zu 4GB/s übertragen können. Dazu wurde eine dritte Pin-Reihe eingebaut und, man ahnt es schon, damit ist auch der Bus-Typ als UHS-III deklariert. Um von der vollen Geschwindigkeit profitieren zu können, müssen aber Kamera als auch Lesegerät diesen neuen Typ unterstützen.
Das mag noch eine Weile dauern, denn aktuell ist noch nicht einmal eine Karte auf dem Markt verfügbar. Aber man darf schon gespannt sein, denn die Übertragungsraten sind prädestiniert um mit großen Datenmengen umgehen zu können. (SDcard.org)

Gestaltung

Bilder gehören an die Wand. Doch wie kann man das ansprechend gestalten? Da es für nahezu alles einen Guide gibt, kann man auch hierzu bei Youtube fündig werden. Andy hat da etwas im Angebot und geht Schritt für Schritt vor. Beginnend mit der Planung, hin zum Ausdruck, dem Einrahmen und auch zum Aufhängen. So kann eigentlich nichts schief gehen. (Andy Grabo, Youtube)

Schneller

Nikon gab in einem Interview mit der französischen Seite Phototrend spannendes preis. Nun ist es aber doof, dass ich der französischen Sprache nicht mächtig bin und darum wäre mir diese Nachricht wohl entgangen, hätte mich die Gerüchteküchte nicht auf dem Laufenden gehalten. Hauptsächlich ging es wohl um das Z-Mount. Man sprach von Pancake-Objektiven, einem schnelleren Ausbau des Objektivportfolios und auch von APS-C Kameras. Klingt spannend und ich bin mir sicher, dass Nikon damit erneut auf Sony reagieren wird. Denn für das e-Mount gibt es weiterhin wesentlich mehr native Objektive als für die DSLMs von Nikon (gilt auch für Canon und die L-Mount Alliance). (Phototrend, Mirrorlessrumors)

Ans Meer

Wenn einem die Decke auf den Kopf fällt, man von der Pandemie nichts mehr hören kann und zudem gerne fotografiert, fährt man halt kurz mal an die Nordsee. Nun, das kann vielleicht nicht jeder so kurz machen, aber Stephan Wiesner konnte es. Und so nimmt er uns mit auf einen kleinen Ausflug an die See. Schadet ja nicht, wenn man ein wenig Abwechslung bekommt. (Stephan Wiesner, Youtube)

Daten sichern

Ihr erinnert Euch vielleicht noch daran, dass ich vor einiger Zeit einen Artikel zum Thema Daten-Backup geschrieben habe. Doch davon möchte ich nur am Rande erwähnen, denn mir ist via Twitter ein Artikel von Norbert zugespielt worden, der sich ebenso mit diesem Thema auseinandersetzt. Da man sowieso nicht oft genug auf ein Backup hinweisen kann, solltet Ihr unbedingt hier vorbeischauen. Idealerweise komme ich damit auch zum Ende meines Wochenrückblicks. Geschickt, dann könnt Ihr gleich mal mit einem Backup anfangen. (Norbert Eder Photography)

Merkosh
Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)