Wochenrückblick – KW09

In Asien fand die CP+ Messe statt. Sprich es gab Messenews in dieser Woche. Doch der Reihe nach, den Anfang macht erst einmal eine kleine Umstrukturieren der Webseite. Danach stürze ich mich auf allerlei technisches rund um das Thema Fotografie.

Bastelarbeiten

Anfang der Woche habe ich mich etwas mit der Webseite beschäftigt. Daher kurz der Hinweis in eigener Sache, dass sowohl die Testberichte als auch die Tipps&Tricks nun in einer kleinen Liste sortiert sind. Die Übersichtlichkeit sollte deutlich besser sein damit. Die MFT-Objektivdatenbank bekam eine Aktualisierung und last but not least, gab es auch noch einen neuen Testbericht.

Step 3.2+

Die Spezifikationen für USB-Schnittstellen gehen in eine neue Runde. Besser gesagt, bald soll es Geräte mit USB 3.2 Spezifikation geben. Nur beim Namen, da müsste man noch etwas feilen. USB 3.2 Gen 2×2 Super Speed USB 20 Gbps klingt einfach zu sperrig. (dpreview)

Klein und weit

Zu einem meiner Lieblingsobjektive an MFT kam ein neues Review. Es handelt sich um das Laowa 7.5mm F2.0, welches Peter Forsgard getestet hat. (Peter Forsgard, Youtube)

Eine noch

Panasonic veröffentlichte eine Roadmap der Objektive, welche dieses Jahr neu erscheinen sollen und welche es am Markt gibt. Fans von MFT Kameras dürfen sich auf das 10-25mm F1.7 Zoom freuen. Das muss dann aber reichen. Mehr gibt es nicht, aber immerhin durfte man ein Modell betrachten. (43rumors)

Selfchallenged

Mathieu Stern hat sich nach Spanien bewegt und sich der Herausforderung gestellt nur ein einziges Objektiv mitzunehmen. Nun könnte man meinen, er hat ein Zoom ausgewählt. Aber weit gefehlt. Es ist ein Konica 35mm F2 gewesen. Was er auf der Reise gesehen hat und was das Objektiv so alles geleistet hat, wurde in einem Video zusammengefasst (Mathieu Stern, Youtube)

Sneak Peek

Die Firma Voigtländer stellte auf der CP+ die e-Mount Variante des 50mm F1.2 vor, welches im Herbst letzten Jahres bereits für das VM-Mount von Leica angekündigt wurde. Ein rein manuelles Objektiv, 8 Linsenelemente in 6 Gruppen und 12 Blendenlamellen. Für Filmfans lässt sich die Blendeeinstellung übrigens komplett auf lautlos stellen. Wann und zu welchem Preis es in den Handel kommt, wird noch bekannt gegeben. (Voigtländer)

Die Gerüchteküche stiftet auch gleich Testbilder zum 50mm F1.2. Das geht schon wieder Ruck Zuck. (sonyalpharumors)

Es geht weiter

Meyer Optik Görlitz wurde nach der Insolvenz ja von OPC Optics übernommen. Es sollte weitergehen mit der Marke und man wollte sichten, wie das am besten funktionieren könnte. Die Analyse ist nun abgeschlossen und es gibt weitere Informationen. Die Reihen Somnium und Nocturnus werden vorerst eingestellt. Sie waren sicherlich nicht schlecht, aber eben kein Made-in-Germany. So die Quintessenz aus der Pressemitteilung. Man liest aber noch mehr darin. So wird auch vom neuen Internetauftritt berichtet und auch dass Altbestände zu reduzierten Preisen abverkauft werden. (OPC Optics)

Ist da was im Busch?

Kommt vielleicht eine Nikon Z5? Will man eine Antwort auf die Canon RP und wenn ja, was macht Sony? Die Gerüchteküchte hat da auf der Messe was gehört. Regt natürlich zu Diskussionen an. Wobei ich immer noch denke, da Sony schon eine Antwort auf die EOS RP hat. Nennt sich a7II. Immer noch. Aber was weiß ich alter „Stills“ Fotograf schon. (mirrorlessrumors)

Beschde?

Ich denk mir immer wieder, dass beim Olympus 12-200 der Brennweitenbereich wirklich groß ist. Es hat aber auch das Prädikat, was mich selbst irgendwie nicht mehr hinter dem Ofen hervor lockt. Es ist ein Reisezoom. Ich mag das neue Objektiv nicht schlecht reden, denn es ist meine persönliche Vorliebe, weshalb ich es mir einfach nicht kaufen würde. Das aber nur am Rande, denn eigentlich möchte ich Euch sagen dass Jimmy das 12-200 getestet hat. In diesem Sinne, ab zum Video und damit ab nach England. (Red35Photography, Youtube)

Lichtstark

Sony erklärte, dass man ab sofort ein 135mm F1.8 G Master für das e-Mount im Portfolia hat. Das 950g schwere Objektiv kostet übrigens 1999€. (Sony)

Weite Winkel

Auch bei Samyang tat ich etwas. Ein 10mm F3.5 Ultraweitwinkel für Vollformatsensoren tauchte im Online-Katalog auf. Es soll verzeichnungsfrei sein und ist für 1099€ zu erstehen. Leider aktuell nur mit Canon EF-Anschluss, aber es gibt ja Adapter. Verkauft wird das Objektiv in Deutschland übrigens von der Firma Foto-Walser. (Samyang/Walimex/Walser)

Rabatt-Aktion

Sony bietet derzeit 10% Rabatt beim Einkauf ausgesuchte Objektive, wenn man sich für eine in der Aktion enthaltene e-Mount Kamera entscheidet und diese mit in den Warenkorb legt. Rabatt gibt es unter anderem beim Kauf der Sony a7, a7II und a7III aus der Vollformat-Liga, aber auch bei der a6000, a6300 und a65000. Die vollständige Liste, sowie die Teilnahmebedingungen findet Ihr, wenn Ihr den Affiliate Link anklickt. (Sony, Amazon)

Merkosh

Als leidenschaftlicher Technik-Nerd berichtet Merkosh gerne über seinen fotografischen Alltag, schreibt Reviews und macht mit der Kamera sein Umfeld unsicher.

Viel Zeit verbringt er damit, diese Webseite mit Inhalt zu füllen. Wenn Euch diese Inhalte gefallen, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de auch unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Merkosh

Letzte Artikel von Merkosh (Alle anzeigen)