Wochenrückblick – KW19

Sonntagmorgen, der Kaffeeduft zieht durchs Haus und der Wochenrückblick ist auch schon da. Trotz den sehr fotoreichen Tagen habe ich ihn für Euch zusammengestellt. Hauptdarsteller ist in dieser Woche Olympus, für Fujifilm-User gibt es wissenswertes zu Akkus und auch die Gerüchteküche weiß etwas. Viel Spaß beim Lesen.

Welchen Akku hätten’s gern?

Man kennt das Problem. Die Originalakkus der eigenen Kamera sind meistens sehr teuer und es locken jede Menge günstigere Nachbauten. Aber taugen die etwas? Sind sie auf einer ähnlichen Qualitätsstufe?
Fragen die man für das Fujifilm-X System versucht hat zu beantworten. 13 verschiedenen Akkus wurden bei dem Test berücksichtigt. (Ultralightphotography.net)

Geil oder?

Die DSGVO kommt. So sicher wie das Amen in der Kirche. Bisher habe ich vermieden im Wochenrückblick auf Artikel hinzuweisen, denn leider fühlt man sich nach dem einen oder anderen Beratungsbeitrag eines Anwalts nicht wirklich sicherer. Eher im Gegenteil, die Unsicherheit steigt. Die Meinung von Sascha Lobo möchte ich nun aber doch mal mit Euch teilen. Schließlich betrifft das Thema auch ein wenig die Fotografie. Im Artikel geht es rein um eine Meinung, nicht um eine Beratung. Ich denke gerade deshalb ist es interessant. (Sascha Lobo, Spiegel Online)

Klein, Kompakt, MFT

Klein, kompakt und stylisch. So  darf man eine der kleinsten MFT-Kameras von Olympus wahrnehmen. Die E-PL9 ist so eine Kamera und auch für Einsteiger geeignet. Deshalb durfte sie sich auf Stärken und Schwächen testen lassen. (digitalkamera.de)

Kommt da was?

Die Gerüchteküche munkelt darüber, dass Anfang 2019 größere Ankündigungen für OMD-Kameras kommen sollen. Laut einer Meldung was richtig tolles. Was es wohl sein könnte? Ich selbst würde ja gerne eine silber-schwarze Version der E-M1II haben. Aber das ist vermutlich nicht toll genug. Da es aber noch eine Weile hin ist bis 2019 ist es halt das übliche Kaffeesatzlesen. (43rumors.com)
Wo man aber mit Sicherheit etwas erwartet ist am 24. Mai. Da behauptet die Gerüchteküche dass die X-T100 vorgestellt wird. Eine Kamera welche vom Design her an die X-T20 angelehnt sein soll. Preislich könnte sie auf dem Niveau einer Olympus E-M10II liegen. (Fujirumors)

Komisches Ding

Yongnuo hat eine MFT Kamera namens YN43 vorgestellt und diese erinnert irgendwie an eine Olympus Air. Als Display koppelt man die Kamera mit dem eigenen Smartphone. Soweit so gut, nichts wirklich neu. Was ich aber überhaupt nicht verstehe: Weshalb bastelt man eine solche Kamera, flanscht einen MFT-Sensor rein und nutzt dann ein Canon EF Bajonett? Nicht falsch verstehen, Canon hat gute Objektive, aber bei einer MFT-Kamera erwarte ich irgendwie auch dass das native Bajonett verwendet wird. Ob sich wirklich ein Canon-User so eine Kamera kauft? Wirklich klein dürfte dieser Würfel, der sich YN43 nennt, nicht sein. (Petapixel)

Update incoming

Panasonic hat für mehrere Objektive ein Firmware-Update veröffentlicht. Darunter das 12-60mm F3.5-5.6 und das 35-100mm F4-5.6. Infos zu den Updates bekommt man auf der Panasonic-Support-Webseite. Wie immer gilt, wer sich ein Update nicht selbst zutraut sollte sich Hilfe suchen oder beim freundlichen Fachhandel nachfragen. (Panasonic)

Fürs Vollformat

Tamrons neues 28-75mm F2.8 Di III für das Sony e-Mount schlägt hohe Wellen. Denn es stellt nach Meinung der Tester eine ideale Kombination für diese Kamerareihe, speziell für die A7RIII dar.
(Mpex-Experience.com)
Ein wenig mag die Freude über so ein gutes Objektiv aber getrübt sein. Um es zu erhalten wird nämlich Geduld benötigt. Tamron hat gemeldet dass man wesentlich mehr Vorbestellungen bekommen hat als erwartet und das führt zu Verzögerungen. (Tamron, Japan)

Ausführlich

Wer sich für die Panasonic GX9 interessiert, auf den wartet ein wirklich ausführlicher Testbericht. Gordon Laing hat recherchiert und steuert zudem einen Schwung voller Testbilder bei. Ein kleiner Spoiler aus dem Fazit: Man kam zum Ergebnis dass die Bildqualität durchaus mit der Bildqualität von Kameras mit größerer Sensoren konkurrieren kann. (cameralabs)

Wir haben berichtet

Last but not least noch einmal der Hinweis das seitens Olympus für vier Kameras ein Firmware-Update erschienen ist. Hier könnt Ihr mehr dazu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.