Wochenrückblick – KW04

Im Wochenrückblick geht es dieses Mal hoch hinaus. Schließlich wurde die Mavic Air vorgestellt. Weiteres gibt es zum IBIS und Fujifilm, geleakten Bildern zu einer neuen Olympus und auch in Sachen Tests und Guides gibt es seh- und lesbares. Daher viel Spaß beim „Zeitunglesen“ und dem Frühstückskaffee.

Nix gibt’s

Ich muss zugeben, das Gerücht kam für mich überraschend. Nachdem man die X-H1 mit einem IBIS vermutet und hoffen konnte das Fujifilm auch eine Nachfolgerin der X-T2 mit einem solchen Stabilisator ausrüstet, taucht nun diese Meldung auf. Kein IBIS für eine X-T3. Es ist natürlich zu früh zu sagen ob das nun gut oder schlecht ist, schließlich hat Fuji bisher keinen IBIS verbaut in den aktuellen Kameras. Aber gut, man wird noch warten müssen in wie weit das Gerücht überhaupt stimmt. Auf der Photokina im September soll die X-T3 wohl vorgestellt werden, dann sieht man mehr. (Fujirumors)

So soll sie aussehen

Im Netz sind geleakte Bilder der Olympus E-PL9 aufgetaucht. Leider in nicht wirklich guter Auflösung, aber man kann zumindest das Design erahnen. So wirkt das Gehäuse etwas geschwungener und der Handgriff wurde im Vergleich zur Vorgängerin auch umgestaltet. Neben dem Blitzschuh sitzt nun ein integrierter Blitz. Man kann also davon ausgehen, das es keinen kleinen Zusatzblitz im Lieferumfang geben wird. Den Farbvarianten scheint man aber treu zu bleiben. Silber/Schwarz, Braun/Silber und Weiß stehen wieder zur Auswahl. (digicame-info, asiatische Webseite)

Techtalk

Im letzten Teil der Objektivreihe bei Krolop&Gerst hat man über UV- und Schutzfilter gesprochen. Im neuen Teil geht es um ND- und Polfilter. (Krolop&Gerst, Youtube)

Für Beide

Zum Sigma 16mm F1.4 gab es in dieser Woche ein neues Review. Da es das Objektiv so wohl für die Sony FF Serie als auch für MFT gibt, muss man den Autoren ein Lob zollen. Bei den Vergleichsbildern ist genau aufgeschlüsselt ob sie von einer MFT- oder eine FF-Kamera kommen. (Lenstip.com)

Shock Proof

Wer eine stabile Hosentaschenkamera sucht, für den hat Fujifilm in dieser Woche eine neue Knipskiste vorgestellt. Sie hört auf den schönen Namen XP130. Von den Werten her soll sie bis 20m wasserdicht sein, frostsicher bis -10°C und unempfindlich gegen Stürze aus 1,75m Höhe. Aber olle Wetter…hübsch ist meiner Meinung nach etwas anderes. (Golem.de)

Luminar getestet

Das Interesse an Bildbearbeitungssoftware und speziell an Adobe Alternativen ist ungebrochen hoch. In dieser Woche kam nun ein Review für Luminar 2018 heraus. Harm-Diercks Gronewald hat nachgesehen was die Software kann und was nicht. (digitalkamera.de)

Hoch hinaus

Freunde der Vogelperspektive haben es vielleicht schon mitbekommen. DJI hat die Mavic Air vorgestellt. Eine 849€ teure Flugdrone kommt ziemlich kompakt daher und ist mit einer 12 MP Kamera ausgestattet. Welche Features noch darin stecken erfährt man im Vorstellungsvideo. (DJI)

DJI im Test

Zur gerade genannten Drohne hab ich dann gleich auch noch ein Testvideo gefunden. In knapp 20 Minuten gibt es einen sehr ausführlichen Test. (Drohnenhandbuch, Youtube)

Updates in eigener Sache

Von unserer Seite aus gab es in dieser Woche auch noch etwas Neues. Für die Objektivdatenbank gab es eine neue Sammlung vom Laowa 7,5mm F2.0 und ein Update zum M.Zuiko 17mm F1.2 Pro. Finden könnt Ihr die Datenbank über den Link in der Navigationsleiste oder durch einen Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere