Ein Tag ein Bild – Siebenundzwanzigster Dezember

Hallo Fotofreunde,

wie versprochen melden wir uns nach den Feiertagen wieder wohlbehalten zurück. Ich hoffe Ihr habt Weihnachten gut überstanden. Das strahlend schöne Wetter an den Weinachstagen wurde natürlich (wie könnte es anders sein) für ausgedehnte Fotowalks genutzt. Auf einem dieser Ausflüge habe ich etwas ganz besonderes gefunden. Ganz klein und unscheinbar, so dass ich es beinahe übersehen hätte. Im weichen Moos eingebettet, welches an der Wurzel eines Baumes wuchs, von der Sonne gewärmt saß ein Marienkäfer im Winterschlaf. In aller Ruhe und ohne zu stören, etwas zu verändern oder etwas zu beschädigen habe ich mich an eine Aufnahme gemacht. Entstanden ist ein friedlich-heiterer Anblick den ich hier gerne mit Euch teilen möchte. Aber pst…nicht das Ihr den Marienkäfer aufweckt.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Olympus E-M5II
  • Trioplan 100mm F2.8 mit Helicoid-Adapter
  • 100mm
  • F2.8
  • ISO 640
  • 1/1250s
Marienkäferchen von Silberblau auf deviantART

Silberblau

Fotografie braucht Zeit. Ein Grund, weshalb Silberblau am liebsten mit alten Objektiven auf Motivsuche ist.
Dabei ist sie oft mit Merkosh zusammen unterwegs und liefert Bildmaterial für diese Webseite, schreibt aber auch den ein oder anderen Beitrag selbst. Wenn Euch einer dieser Beiträge gefällt, dann könnt Ihr Pilgerrazzi.de unterstützen. Zum Beispiel über PayPal.Me.
Silberblau

Letzte Artikel von Silberblau (Alle anzeigen)